t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeMobilitätAutos

Werkstatt-App Carly: Lernen Sie ihr Auto kennen


Werkstatt-App spart Kosten
Mit Carly lernen Sie Ihr Auto ganz neu kennen

Von t-online
Aktualisiert am 02.08.2016Lesedauer: 2 Min.
Carly - checken Sie ihr Auto mit dem Smartphone.Vergrößern des BildesCarly - checken Sie ihr Auto mit dem Smartphone. (Quelle: t-online)
Auf WhatsApp teilen

Individualisierung, Früherkennung und Check: Mit der Carly-App können nicht nur BMW-Fahrer auf die Steuergeräte ihres Fahrzeugs zugreifen und Fehler auslesen, löschen oder versteckte Funktionen aktivieren.

Viele Autofahrer klagen, dass die komplexe Elektronik an modernen Fahrzeugen sie für jede Kleinigkeit, die im Kombiinstrument aufleuchtet, in die Werkstatt schickt. Was also tun? Ganz einfach, Sie schlagen die Technik mit ihren eigenen Waffen.

An einem 1er BMW (E81), Baujahr 2005, haben wir die App "Carly" mittels eines Adapters angeschlossen.

Das eigene Auto kennen lernen wie die Werkstatt

Der Vorteil gegenüber On-Board-Diagnose-Steckern (OBD): Sie haben alle Funktionen in einem Gerät, das günstiger ist und mehr Funktionen bietet. Denn die herstellerspezifische App kann quasi alles in Ihrem Fahrzeug erkennen, was die Werkstatt auch kann.

So können Sie versteckte Funktionen - sogenannte Codierungen - freischalten. Z.B. für das Start-Stopp-System, die Corona-Ringe am BMW, den digitalen Tacho, den Gurtwarner oder das Infotainmentsystem.

Dabei werden gezielt einzelne Einstellungen der Steuergeräte angepasst, die nicht sicherheitsrelevant sind. Ausgeschlossen sind Veränderungen an Bremsen, Motor oder auch Airbags. Auch die Garantie bleibt bestehen. Durch automatische Back-ups können alle Einstellungen wiederhergestellt bzw. auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.

Batterie selbst wechseln spart Geld

Sie können auch beim Batteriewechsel den neuen Akku freischalten und müssen nicht extra in die BMW-Werkstatt, die dafür 100 Euro haben möchte. Sie können, wenn Sie mit ihrem Diesel viel in der Stadt unterwegs sind, die Partikelfilter-Regeneration so steuern, dass der Filter nicht andauernd verstopft.

Im Menü Motor können Sie Ihren Motor checken: Temperatur der Ansaugluft, Drosselklappenwinkel oder Batteriespannung.

Gebrauchtwagen-Check macht den Kauf sicherer

Keine bösen Überraschungen beim Autokauf mehr: In diesem Menü können Nutzer der Pro-Version manipulierte Kilometer-Stände aufdecken oder das Fahrverhalten des Vorbesitzers einsehen. So bekommt man zum Beispiel auch die durchschnittliche Fahrstrecke angezeigt und sieht, ob der Wagen nur in der Stadt oder viel auf der Autobahn unterwegs war. Ein Fahrgestellnummern-Vergleich deckt gestohlene Fahrzeuge auf.

Hier gibt es die Carly-App

Natürlich brauchen Sie etwas Zeit, um sich in die App und in Ihr Auto einzufuchsen. Aber: Sie müssen nicht KfZ-Mechatroniker auf dem zweiten Bildungsweg werden. Fahrer eines BMW, Mercedes, Audi oder VW besorgen sich einfach die App von Carly, die gibt es im App-Store (für i-Phone) oder bei Google Play. Kosten ca. 45 Euro. Danach noch den passenden Adapter auswählen. Carly ist quasi die Fitnessuhr fürs Auto. Über 300.000 User haben die App inzwischen runtergeladen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website