t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeMobilitätE-Autos

E-Auto laden ohne Ladekarte: Per App, Kreditkarte oder Smartphone


Gute Alternativen – und weniger gute
E-Auto laden ohne Ladekarte: So geht’s trotzdem

Von t-online, mab

Aktualisiert am 07.04.2024Lesedauer: 1 Min.
Strom fürs E-Auto: Eine Ladekarte ist dazu nicht unbedingt nötig.Vergrößern des BildesStrom fürs E-Auto: Eine Ladekarte ist dazu nicht unbedingt nötig. (Quelle: IMAGO/Oscar Martinez Troncoso)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Keine Ladekarte? Kein Problem – das Elektroauto lässt sich trotzdem laden. Welche Lösung die beste ist. Und welche nicht unbedingt die beste ist.

Ladekarte an die Säule halten, dann das E-Auto anschließen – und fertig: Der Akku tankt Strom. Aber was tun, wenn man gerade keine Ladekarte zur Hand hat?

Wie lade ich ohne Ladekarte?

Mit den richtigen Apps wird das Laden auch ohne Ladekarte zum Kinderspiel. Einfach die App Ihres Stromanbieters herunterladen, registrieren und schon kann es losgehen – ganz ohne physische Karte. Lade-Apps ergänzen längst die herkömmlichen Ladekarten und ermöglichen ein einfaches und bargeldloses Bezahlen.

Kann ich mit Bankkarte bezahlen?

Häufig ist das möglich. Viele Ladestationen akzeptieren Zahlungen per Debitkarte (früher EC), Smartphone oder Smartwatch, ohne dass eine Registrierung oder Mitgliedschaft nötig ist. Das ist besonders für gelegentliche Nutzer von E-Autos eine praktische Alternative.

Klappt das auch per Kreditkarte?

Auch das ist häufig möglich. Allerdings bieten nicht alle Ladesäulen das Bezahlen per Karte an. Künftig werden aber deutlich mehr Säulen die Kartenzahlung akzeptieren: Laut einem Regierungsbeschluss muss ab 2024 jede neue Ladesäule in Deutschland mit einer solchen Bezahlfunktion für Kredit- oder Debitkarten (EC-Karten) ausgestattet sein.

Wer öfter ein Elektroauto fährt, sollte – zumindest als Ergänzung – eine Lade-App in Erwägung ziehen.

Wie finde ich eine geeignete Ladesäule?

Um die passende Ladestation in Ihrer Nähe zu finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Ladesäulenkarte des ADAC enthält mehr als 38.000 Ladestationen, die Sie nach Standort, Ladeleistung, Steckertyp und Bezahlart sortieren können. Auch die Website ladesaeulenregister.de ermöglicht das gezielte Suchen nach E-Tankstellen mit der passenden Zahlungsmethode in ganz Deutschland.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website