t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeMobilitätMotorräder

Motorrad fahren: Welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten


Diese Motorrad-Fehler können tödlich enden

Von t-online, mab

Aktualisiert am 08.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Für mehr Sicherheit: Motorradfahrer können selbst etwas tun, um Unfälle zu vermeiden.Vergrößern des BildesFür mehr Sicherheit: Motorradfahrer können selbst etwas tun, um Unfälle zu vermeiden. (Quelle: IMAGO/imageBROKER/Isai Hernandez)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Viele Motorradunfälle sind auf vermeidbare Fehler zurückzuführen. Wichtige Tipps für mehr Sicherheit auf dem Motorrad.

Jedes Jahr sterben rund 600 Motorradfahrer im Verkehr. Zwei Drittel aller Motorradunfälle sind selbst verschuldet, so die Unfallforschung der Versicherer. Doch mit einigen wichtigen Tipps lässt sich das Unfallrisiko deutlich senken.

Körperliche Fitness als Grundvoraussetzung

Mit einem Gewicht von über 200 Kilogramm erfordert das Motorradfahren eine gute körperliche Verfassung. Untrainierte Fahrer setzen ihre Gesundheit aufs Spiel. Die Unterarmmuskulatur muss gekräftigt werden, um Gas- und Bremsbefehle präzise umsetzen zu können. Auch das Halten des Gleichgewichts erfordert Kraft.

Übung macht den Meister

Falsche Einschätzung von Gefahren und des eigenen Fahrverhaltens sind die Hauptursachen für Unfälle. Bremsen, Ausweichen und Kurvenfahren sollten regelmäßig auf einem Parkplatz geübt werden. Sicherheitstrainings, insbesondere nach der Winterpause, helfen, Automatismen wieder zu erlangen und das Fahrverhalten zu optimieren.

Auch auf bekannten Strecken aufmerksam bleiben

Vertrautheit mit bekannten Straßen führt häufig zu nachlassender Aufmerksamkeit Auch dort sollten Motorradfahrer stets vorsichtig sein, da sich die Fahrbahnbedingungen hinter jeder Kurve rapide ändern können.

Kurvenangst überwinden

Das richtige Einfahren in Kurven mit angepasster Geschwindigkeit ist entscheidend für ein sicheres Durchfahren. Eine bessere Ausnutzung der Schräglage könnte die Zahl der Alleinunfälle in Kurven deutlich reduzieren.

Bremsverhalten beherrschen

Das richtige Bremsverhalten in Kurven ist entscheidend, um die Kontrolle zu behalten. Ausreichender Abstand zum Vordermann ist wichtig, um rechtzeitig reagieren zu können. ABS verbessert das Bremsverhalten, fehlt aber bei vielen älteren Motorrädern.

Schutzkleidung nicht überschätzen

Schutzkleidung kann Verletzungen bei einem Sturz mindern, schützt aber nicht vor allem. Bei höheren Geschwindigkeiten bieten Protektoren vor allem im Brustbereich kaum Schutz. Ein Helm ist unverzichtbar, sollte aber nach fünf bis sieben Jahren ausgetauscht werden, um Alterungserscheinungen vorzubeugen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website