t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeMobilitätRecht und Verkehr

Führerschein: Was das Sternchen mit Klammer bedeutet


Sternchen bei der Führerscheinklasse: Das bedeutet es

Von t-online, ccn

Aktualisiert am 08.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Rückseite des aktuellen Euro-Führerscheins: Unter Ziffer 12 werden alle Einschränkungen aufgeführt, beispielsweise das Tragen einer Sehhilfe oder eines Augenschutzes (Schlüsselzahl 01).Vergrößern des BildesRückseite des aktuellen Euro-Führerscheins: In der Regel steht das Erteilungsdatum neben der Führerscheinklasse. Doch in bestimmten Fällen kann es auch woanders eingetragen werden. (Quelle: Koall/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Auf manchen Führerscheinen ist auf der Rückseite ein Sternchen mit einer Klammer vermerkt. Was das Zeichen bedeutet und warum es benutzt wird.

Mit dem Karten-Führerschein ist es nicht immer einfach: Nicht nur die Vielzahl der verschiedenen Klassen und ihrer Einschränkungen kann Verwirrung stiften, sondern auch manche Zeichen: Auf einigen Führerscheinen steht neben der Führerscheinklasse ein Sternchen mit einer Klammer dahinter. Was bedeutet es?

Empfohlener externer Inhalt
Reddit

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Reddit-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Reddit-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

In der Regel wird das Datum, seit wann die Fahrerlaubnis gültig ist, in Spalte 10 maschinell eingetragen. Doch es gibt auch die Möglichkeit, auf der linken Seite der Plastikkarte ein Datum händisch zu vermerken. Platz bietet die Spalte 14.

Das bedeutet das Sternchen mit Klammer – und das ist der Grund

Das Kraftfahrtbundesamt schreibt zu diesem Fall: "Bei den gültigen Klassen ist dann im Feld 10 als Zeichen ein Stern (*) eingetragen. Nicht erteilte Klassen werden durch einen Strich entwertet". Das Sternchen bedeutet also, dass der entsprechende Eintrag auf der linken Seite zu finden ist.

Der Grund für ein solches Vorgehen: In manchen Fällen wird ein Führerschein schon gedruckt, bevor alle Prüfungen bestanden sind. In einer solchen Situation wird in der betreffenden Spalte ein Sternchen eingesetzt. Ist die entsprechende Prüfung absolviert, wird das Gültigkeitsdatum händisch in Spalte 14 eingetragen. Erst dann, wenn ein neuer Führerschein ausgestellt werden muss, wird das Datum maschinell in Spalte 10 übertragen.

Dafür stehen die weiteren Felder auf dem Führerschein

Auf der Vorderseite finden Sie die Ziffern 1 bis 9. Im Detail stehen sie für Folgendes:

1. Name
2. Vorname
3. Geburtsdatum und -ort
4a. Bestelldatum der Karte
4b. Ablauf der Gültigkeit des Führerscheins als Dokument (15 Jahre)!
4c. Name der Ausstellungsbehörde (Fahrerlaubnisbehörde)
5. Nummer des Führerscheins
6. Lichtbild des Inhabers
7. Unterschrift des Inhabers
8. Wohnort; im deutschen Muster nicht vorgesehen
9. Klassen, für die die Fahrerlaubnis erteilt wurde

Auf der Rückseite stehen diese Punkte:

9. Sämtliche Fahrerlaubnisklassen (auch B1, die in Deutschland nicht erteilt wird)
10. Datum der Fahrerlaubniserteilung der jeweiligen Klassen
11. Gültigkeitsdauer befristet erteilter Fahrerlaubnisklassen
12. Beschränkungen und Zusatzangaben (einschließlich Auflagen) in kodierter Form
13. Feld für Eintragungen anderer Mitgliedstaaten nach Wohnsitzwechsel ins Ausland
14. Feld für die Eintragung des Erteilungsdatums (siehe Nr. 10) von Hand

Verwendete Quellen
  • hna.de: "Sternchen bei Führerscheinklasse A – was es bedeutet"
  • Reddit-Eintrag
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website