Sie sind hier: Home > Nachhaltigkeit >

Flutkatastrophe | Karte zeigt: Diese Gebiete sind vom Hochwasser betroffen


Schwere Folgen nach Hochwasser  

Karte zeigt: Diese Regionen trifft die Flutkatastrophe besonders

Von Hanna Klein, Nicolas Lindken, Adrian Röger

19.07.2021, 16:11 Uhr
In diesen Regionen wütete das Wasser besonders

Heftige Regenfälle haben in der vergangenen Woche in mehreren Regionen Deutschlands zu einer Flutkatastrophe geführt. Eine Karte zeigt, welche Gebiete es besonders heftig traf. (Quelle: t-online)

Flutkatastrophe in Deutschland: Welche Gebiete es besonders heftig traf und welche Folgen bis jetzt anhalten. (Quelle: t-online)


Heftige Regenfälle haben in der vergangenen Woche in mehreren Regionen Deutschlands zu einer Flutkatastrophe geführt. Eine Karte zeigt, welche Gebiete es besonders heftig traf.

Zerstörte Häuser, eingestürzte Brücken, umgeknickte Bäume – es sind die Bilder einer Katastrophe, die seit Tagen in den Medien zu sehen sind. Das Tief "Bernd" hatte vor allem im Westen Deutschlands in der vergangenen Woche zu starken Regenfällen geführt, teils heftige Überschwemmungen waren die Folge. 

In den Folgetagen kam es auch in anderen Regionen zu heftigem Niederschlag, der in Gegenden Bayerns und Sachsen für Hochwasser sorgte. Seit Montag entspannt sich die Lage in den betroffenen Gebieten nun wieder. 

Welche Regionen von den Fluten besonders betroffen waren, sowie die Bilder vom Ausmaß der Katastrophe dort sehen Sie im Video hier oder direkt oben im Artikel.

Verwendete Quellen:
  • Videomaterial von Reuters, dpa und t-online
  • Informationen der dpa, afp und Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: