Sie sind hier: Home > Politik > Corona-Krise >

NRW: Trotz Impfungen – Corona-Ausbruch in Altenheim in Leichlingen

In Nordrhein-Westfalen  

Trotz Impfungen: Corona-Ausbruch in Altenheim

15.04.2021, 09:32 Uhr | dpa

NRW: Trotz Impfungen – Corona-Ausbruch in Altenheim in Leichlingen. Ein Coronatest in einem Altenheim: In Nordrhein-Westfalen ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. (Quelle: imago images/ Joerg Boethling)

Ein Coronatest in einem Altenheim: In Nordrhein-Westfalen ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen. (Quelle: Joerg Boethling/imago images)

Mehrere Bewohner und Beschäftigte sind in einem Altenheim in Nordrhein-Westfalen positiv getestet worden. Dabei sind sie bereits geimpft worden.

In einem Altenheim in Leichlingen im Rheinisch-Bergischen Kreis haben sich nach Angaben des Geschäftsführers 17 Bewohner und Beschäftigte mit Corona infiziert, obwohl sie bereits geimpft sind.

Sie hätten glücklicherweise entweder gar keine oder nur schwache Symptome, sagte der Geschäftsführer des Heims, Joachim Noß, am Mittwochabend. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.

Schnelltests hätten laut Noß den positiven Befund in den 17 Fällen erbracht. Daraufhin seien PCR-Tests gemacht worden. Davon seien erst einige Ergebnisse da, aber auch diese seien positiv, so Noß. Weitere Anordnungen müssten nun vom Gesundheitsamt kommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal