Sie sind hier: Home > Politik > Corona-Krise >

Corona-Fallzahlen in Österreich steigen immer weiter

Lage in Kliniken stabil  

Corona-Fallzahlen in Österreich steigen immer weiter

24.10.2021, 13:12 Uhr | dpa

Corona-Fallzahlen in Österreich steigen immer weiter. Wien (Archivbild): In Österreich treten wieder mehr Corona-Fälle auf (Quelle: imago images/Alex Anton)

Wien (Archivbild): In Österreich treten wieder mehr Corona-Fälle auf (Quelle: Alex Anton/imago images)

Österreich verzeichnet erneut einen deutlichen Anstieg an Corona-Fällen. Noch ist die Lage in den Kliniken stabil, doch für Ungeimpfte könnte es bald Einschränkungen geben.

In Österreich hat sich der Trend zu deutlich steigenden Corona-Zahlen fortgesetzt. Binnen 24 Stunden wurden 3.624 Neuinfektionen gezählt, wie das Innen- und Gesundheitsministerium am Sonntag berichteten. Das bedeutet ein Plus von 60 Prozent gegenüber dem Sonntag vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner kletterte auf 255.

Zugleich blieb die Lage in den Krankenhäusern stabil. Auf den Intensivstationen liegen rund 220 Menschen, das entspricht dem Niveau vor einer Woche. Ab einer Belegung von 600 Betten durch Covid-Patienten dürfen nach den Plänen der Regierung Ungeimpfte ihr Zuhause nur noch aus triftigem Grund verlassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: