• Home
  • Politik
  • Corona-Krise
  • Virologe Christian Drosten befĂŒrchtet, dass Omikron noch gefĂ€hrlicher wird


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoHier drohen krĂ€ftige GewitterSymbolbild fĂŒr einen TextRussland zahlt fĂ€llige Zinsschulden nichtSymbolbild fĂŒr einen TextHelene singt fĂŒr SchraubenmilliardĂ€rSymbolbild fĂŒr einen TextFrau hĂ€lt 110 Schlangen zu HauseSymbolbild fĂŒr einen TextUrlauber finden ertrunkene MigrantenSymbolbild fĂŒr einen TextZugunglĂŒck in Tschechien: LokfĂŒhrer totSymbolbild fĂŒr einen TextDĂ€nen-Royals ziehen KonsequenzenSymbolbild fĂŒr einen TextMann in Asylbewerberunterkunft getötetSymbolbild fĂŒr einen TextNationalspieler tritt gegen Ex-Trainer nach Symbolbild fĂŒr einen TextJanina Uhse teilt neues Foto als MutterSymbolbild fĂŒr einen TextErzbistum Berlin will weniger heizenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHelene Fischer: Mega-Gage fĂŒr Privat-GigSymbolbild fĂŒr einen TextJetzt testen: Was fĂŒr ein Herrscher sind Sie?

Drosten: Omikron könnte wieder gefÀhrlicher werden

Von t-online
Aktualisiert am 24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Christian Drosten: Der Virologe warnt vor einer ansteckenderen Virusvariante in der Zukunft.
Christian Drosten: Der Virologe warnt vor einer ansteckenderen Virusvariante in der Zukunft. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ansteckender, aber mit milderen VerlÀufen: Aufgrund dieser Eigenschaften breitet sich aktuell die Omikron-Variante auch in Deutschland rasant aus. Doch der Virologe warnt: Dabei muss es nicht bleiben.

Der Virologe Christian Drosten befĂŒrchtet, dass die Omikron-Variante in Zukunft wieder zu schwereren KrankheitsverlĂ€ufen fĂŒhren könnte. Es sei vorstellbar, dass etwa eine Kombination aus der Omikron- und Delta-Variante entstehe, sagte der Virologe der Berliner CharitĂ© dem Deutschlandfunk.

Auch sei es denkbar, dass Omikron selbststĂ€ndig wieder zu stĂ€rkeren KrankheitsverlĂ€ufen fĂŒhren könnte. Möglich sei es, "dass innerhalb von wenigen Wochen plötzlich eine Omikron-Virusvariante da ist, die wieder eine stĂ€rker krank machende Wirkung mitbringt. Gegen diese Wirkung hĂ€tten diejenigen, die nicht geimpft sind, dann gar keinen Immunschutz."

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Drosten gegen vierte Impfung mit ursprĂŒnglichen Vakzinen

Drosten sprach sich daher fĂŒr eine vierte Impfung mit einem Vakzin aus, das auf die Omikron-Variante abgestimmt wurde. Er glaube nicht, dass durch Impfungen eine komplette Immunisierung bis zum kommenden Winter zu erlangen sei.

Damit ist gemeint, dass bis dahin ein Großteil der Bevölkerung auch eine vierte Impfung gegen Omikron erhalten hat. "Wenn wir das hinbekĂ€men, könnte ich mit Überzeugung sagen: Im nĂ€chsten Winter ist die Pandemie vorbei."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Intensivmediziner warnt vor PersonalengpÀssen
Christian DrostenDeutschlandOmikron
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website