Sie sind hier: Home > Panorama > Südsudan >

Südsudan: Hungerkrise – "Die Kinder haben seit Monaten nicht richtig gegessen"

Hungerkrise im Südsudan  

Video: In der Not essen Familien Gras und Blätter

Hungerkrise im Südsudan: Bericht aus dem Dorf Tharkueng. (Quelle: t-online.de)
Hungerkrise im Südsudan: Bericht aus dem Dorf Tharkueng

Fast 10.000 Menschen leben in der Siedlung Tharkueng. Das Dorf besteht aus vereinzelten Hütten aus Schlamm und Palmwedeln. Viele, die hier leben sind zuvor aus ihrer Heimat geflohen, wie t-online.de-Chefredakteur Florian Harms berichtet. (Quelle: t-online.de)

"Viele der Kinder sind unterernährt": Trotz Unterstützung durch Hilfsorganisationen ist die Lage in Dörfern wie Tharkueng alarmierend, wie t-online.de-Chefredakteur Florian Harms von vor Ort berichtet. (Quelle: t-online.de)


Im Südsudan herrscht eine dramatische Hungerkrise. Damit die Kinder dort nicht verhungern, verteilt Unicef Erdnusspaste. t-online.de-Chefredakteur Florian Harms berichtet über seine bewegenden Eindrücke aus einer Hilfsstation. 

Der freundliche Gesang klingt nach Freude und Heiterkeit – doch der Schein trügt. Was die jungen Frauen in einer Einrichtung im kleinen Dorf Tharkueng lernen, ist reiner Überlebenskampf. Viele Kinder hier im Norden des Südsudans sind unterernährt. Ihre Mütter müssen lernen, wie sie mit einer Erdnusspaste ihren Nachwuchs vor dem Hungertod bewahren können.

 

 
"Viele dieser Kinder sind unterernährt und haben Tage, Wochen oder sogar Monaten lang nicht mehr richtig gegessen", berichtet t-online.de-Chefredakteur Florian Harms. In ihrer Not greifen viele Familien dazu, ihren Kindern Gras oder Blätter zu geben. Um das zu verhindern, greift das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen ein. Im Video schildert Florian Harms seine Eindrücke aus der Einrichtung und lässt Sie am Leben der Menschen im ärmsten Land der Welt teilhaben.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal