• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Medien | Union vor Verpflichtung von Torschützenkönig aus der Schweiz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextIllustrator Raymond Briggs ist totSymbolbild für einen TextTchibo nimmt Kaffee-Sorte vom MarktSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für ein VideoGänsehautmoment bei Seeler-AbschiedSymbolbild für einen TextTV-Star traf mutmaßlichen MörderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextHersteller ruft Bratwurst zurückSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextGrünes Licht für gigantisches KonzertSymbolbild für einen Watson TeaserBushido: Ex-Mitarbeiter packt ausSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Union vor Verpflichtung von Torschützenkönig aus der Schweiz

Von dpa
Aktualisiert am 30.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Jordan Siebatcheu
Jordan Siebatcheu von den Young Boys Bern jubelt nach einem Treffer. (Quelle: Peter Klaunzer/KEYSTONE/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Union Berlin steht Medienberichten zufolge nach dem Abgang von Stürmer Taiwo Awoniyi vor der Verpflichtung des Angreifers Jordan Siebatcheu von den Young Boys Bern. Der 26 Jahre alte Torschützenkönig der Schweizer Super League solle bereits am Mittwoch nach Berlin fliegen und am Donnerstag den Medizincheck bei dem Fußball-Bundesligisten absolvieren, wie Sport1 berichtete. Ähnliche Informationen hatte auch die Schweizer Zeitung "Blick".

Die Ablösesumme soll den Berichten zufolge sechs Millionen Euro fix betragen und mit Boni auf bis zu acht Millionen ansteigen können. Siebatcheu spielt seit 2020 in Bern, zuvor lief er für Stades Rennes in Frankreich auf. In der Europa League erzielte er 2021 in der Zwischenrunde in zwei Spielen gegen Bayer Leverkusen drei Tore. In der vergangenen Saison traf er in der Champions League unter anderem gegen Manchester United.

Unions bester Torjäger in der vergangenen Saison, der Nigerianer Taiwo Awoniyi, war am Wochenende in die Premier League zu Nottingham Forest gewechselt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Avus wird nach knapp einer Woche freigegeben
1. FC Union BerlinSchweizYoung Boys Bern

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website