t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin: Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt zieht um


Wo ist Berlins schönster Weihnachtsmarkt hin?

Von t-online, ChD

Aktualisiert am 22.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Weihnachtsmarkt am Berliner Gendarmenmarkt (Archivbild): Ab diesem Jahr findet man hier keinen "WeihnachtsZauber" mehr.
Weihnachtsmarkt am Berliner Gendarmenmarkt (Archivbild): Ab diesem Jahr findet man hier keinen "WeihnachtsZauber" mehr. (Quelle: I. Schulz)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Berlin ist es kalt, der erste Schnee liegt und langsam kommen die Leute in Weihnachtsstimmung. Doch wo ist der "WeihnachtsZauber" am Gendarmenmarkt?

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt in Mitte ist eine der beliebtesten Anlaufstellen der Hauptstadt, um glühweinschlürfend an verschiedenen Ständen entlang zu bummeln. Doch dieses Jahr werden Besuchsfreudige dort nicht fündig – wegen Sanierungsarbeiten zieht der Weihnachtsmarkt bis 2024 auf den Bebelplatz an der Staatsoper Unter den Linden um.

Die Bauarbeiten sollen den Gendarmenmarkt klimagerechter machen, unter anderem mit einem Regenwassermanagement, welches das aufgefangene Wasser zurück zum Grundwasser führen soll. Deswegen besteht die neue Umgebung des "WeihnachtsZauber" für die nächsten Jahre aus der Staatsoper, der St. Hedwigs-Kathedrale, die übrigens auch bis auf Weiteres geschlossen ist, dem Hotel de Rôme sowie dem Alten Palais.

Berlin: An Vielfalt büßt der Weihnachtsmarkt nicht ein

Was den Eintritt betrifft, so ändern sich die Regelungen auf dem Weihnachtsmarkt nicht: Für einen Euro gibt es ein Ticket, die Mitnahme von Flaschen größer als 0,5 Liter ist nicht gestattet und auch große Rucksäcke und Koffer müssen draußen bleiben.

Bezaubern kann der Weihnachtsmarkt dann wiederum mit seinen vielen teils historischen Kunsthandwerkerständen. Diese reichen von Holzschnitzern über Kammmacher bis hin zu Drechslern und Schneidern. Doch auch kulinarisch besticht der Weihnachtsmarkt mit seiner Vielfalt: Ob im Restaurant oder an der Bude, ob Käsefondue, Curry-Wurst oder einfach ein paar gebrannte Mandeln – hier ist für jeden was dabei.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website