t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin: Aufzug bleibt zwischen Stockwerken stecken – Feuerwehr rettet drei Personen


Aufzug steckengeblieben: Drei Menschen nach Stunden gerettet

Von t-online, nhe

09.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Der Einsatzort: Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit der Rettung der drei Personen beschäftigt.Vergrößern des BildesDer Einsatzort: Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit der Rettung der drei Personen beschäftigt. (Quelle: Feuerwehr Berlin)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Feuerwehreinsatz im Westen der Hauptstadt: An der TU Berlin harrten mehrere Personen lange in einem Aufzug aus. Dieser blieb zwischen zwei Stockwerken stecken.

In Berlin-Charlottenburg musste die Feuerwehr am Freitagabend zur Technischen Universität ausrücken. In einem dortigen Gebäude an der Marchstraße war ein Aufzug zwischen zwei Geschossen stecken geblieben.

Drei Personen harrten eine längere Zeit in dem Aufzug aus. Die Feuerwehr musste während des aufwändigen Einsatzes die Kabine anheben und sichern, sodass die drei Eingeschlossenen befreit werden konnten. Dafür war auch der Technische Dienst sowie die Höhenrettung im Einsatz. Der Einsatz wurde erst nach drei Stunden beendet.

Wie die "Bild" schreibt, ging es den drei Personen – zwei Männer und eine Frau – nach der Rettung gut. Sie wurden demnach nicht verletzt. Weshalb der Aufzug stecken blieb, ist noch unklar. Insgesamt war die Feuerwehr nach eigenen Angaben mit 22 Einsatzkräften vor Ort.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website