t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Berlin: Schnelles Handynetz bald in allen U-Bahnen verfügbar


Nach langen Verzögerungen
Schnelles Netz bald in allen Berliner U-Bahnen verfügbar

Von t-online, nhe

22.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Eine Frau mit ihrem Smartphone in der Hand (Archivbild): Das Handynetz in der Berliner U-Bahn soll endlich für alle besser werden.Vergrößern des BildesEine Frau mit ihrem Smartphone in der Hand (Archivbild): Das Handynetz in der Berliner U-Bahn soll endlich für alle besser werden. (Quelle: Jürgen Ritter/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wer in manchen U-Bahnen von Berlin mit dem Smartphone surfen wollte, ärgerte sich wegen des schlechten Netzes. Damit soll bald Schluss sein.

Viele Berlinerinnen und Berliner werden es kennen: In der U-Bahn ist das Handynetz weg, nichts geht mehr. Jetzt gibt es diesbezüglich gute Nachrichten. Ein schnelles Handynetz soll bald in der kompletten Berliner U-Bahn zur Verfügung stehen. Die umfassende Erneuerung und Erweiterung der 4G/LTE-Mobilfunktechnik werde Ende März dieses Jahres fertiggestellt, antwortete der Senat auf eine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Stefan Ziller.

Bis zum Januar seien bereits 90 Prozent der unterirdischen Strecken mit 4G/LTE ausgerüstet gewesen. Wenn ab Ende März die letzten Abschnitte ausgebaut sind, sollen dort bis September noch weitere Arbeiten "zur Verdichtung und Kapazitätserhöhung" erfolgen, heißt es. Der Frust vieler Fahrgäste über keine oder langsame Handyverbindungen könnte dann der Vergangenheit angehören.

5G-Netz soll bis Ende 2025 kommen

Zuständig für den Ausbau der technischen Infrastruktur mit einem LTE-Netz war die Mobilfunkfirma Telefónica. Telekom und Vodafone können sich auf diese Systeme aufschalten. Gründe für die Verzögerungen in den vergangenen Jahren sind laut des Senats "Naturschutz- und Denkmalschutzbelange, Lieferkettenprobleme, gestiegene technische Anforderungen und konkurrierende Projekte im U-Bahn-Bereich" gewesen.

Das neue und noch schnellere 5G-Netz soll flächendeckend bis Ende 2025 erreicht werden. Derzeit sei 5G bereits testweise auf einigen unterirdischen Strecken aktiviert, parallel werde die Versorgung auf allen Strecken vorbereitet.

Neben der Verbesserung des Handynetzes, seien zudem alle U-Bahnhöfe in Berlin mit öffentlichem WLAN ausgestattet, wie aus einer Antwort des Senats auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Dennis Haustein von Anfang Februar hervorgeht. "Eine Versorgung von oberirdischen Haltestellen von Bussen und Straßenbahnen mit öffentlichem WLAN ist nicht vorgesehen, aber eine große Zahl von Bussen und Straßenbahnen ermöglichen bereits oder kurzfristig die Nutzung öffentlichen WLANs", heißt es dort weiter.

Verwendete Quellen
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website