t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Unwetter in Berlin: DWD warnt vor Sturmböen, Starkregen und Gewitter


Hagel möglich
Starkregen und Gewitter: In Berlin drohen Unwetter

Von t-online, mpr

22.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Bildnummer: 54591367 Datum: 21.06.2005 Copyright: imago/Fabian MatzerathEin Blitz zieht sich am Dienstag Abend (21.06.2005) in Berlin über den Stadtteil Mitte zum Fernsehturm am Alexanderplatz. Nach den schwülen Temperaturen der vergangenen Tage brechen sich die ersten Wärmegewitter Bahn. ACHTUNG: Das Foto ist mit der AutoTonwertkorrektur bearbeitet und oben dunkler gemacht. Sommergewitter Berlin kbdig xkg 2005 quer Aufmacher o0 Gewitter, Wetter, TotaleVergrößern des BildesBlitz über Berlin (Archivbild): In der Hauptstadt werden Regen und Gewitter erwartet. (Quelle: imago stock&people)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der deutsche Wetterdienst hat für Berlin am Mittwoch Unwetter vorhergesagt. Die Meteorologen rechnen mit schwerem Gewitter.

In Teilen Berlins soll es am Mittwoch zu schweren Gewittern und starken Regenfällen kommen. Das teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Demnach sollen sich ab dem Mittag wiederholt teils kräftige Schauer und Gewitter mit Unwetterpotenzial entwickeln.

Dabei könne es in kurzer Zeit zu starken Regenfällen von bis zu 40 Litern pro Quadratmeter kommen. Lokal seien bei Gewittern sogar mehrstündige Regenmengen zwischen 60 und 90 Litern pro Quadratmeter möglich. Außerdem erwartet der DWD lokal stürmische Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 70 Kilometern pro Stunde. Es könne und kleinkörniger Hagel fallen.

"Die Gewitteraktivität dauert auch die Nacht zum Donnerstag über weiter an", so der DWD.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website