Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Kreuzberg: Offenbar Streit zwischen Clans – Mann niedergestochen

Mann niedergestochen  

Mutmaßlicher Streit zwischen zwei Großfamilien eskaliert

25.05.2020, 10:28 Uhr | t-online.de, dak

Berlin-Kreuzberg: Offenbar Streit zwischen Clans – Mann niedergestochen. Auf einem Straßenschild steht "Graefestraße": In einer Wohnung ist ein Mann niedergestochen worden. (Quelle: imago images/tagesspiegel/Kitty Kleist-Heinrich/Archivbild)

Auf einem Straßenschild steht "Graefestraße": In einer Wohnung ist ein Mann niedergestochen worden. (Quelle: tagesspiegel/Kitty Kleist-Heinrich/Archivbild/imago images)

In einer Wohnung im Berliner Stadtteil Kreuzberg soll eine Person mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt worden sein. Offenbar sind zwei Großfamilien zuvor in Streit geraten.

Am Sonntagabend soll bei einem Streit in einer Wohnung in der Kreuzberger Graefestraße ein Mann niedergestochen worden sein. Die Verletzungen seien so schwer gewesen, dass dieser notoperiert werden musste, berichtet die "B.Z.".

Bei den Streitparteien soll es sich um zwei Großfamilien gehandelt haben, wie die Zeitung unter Berufung auf die Polizei Berlin schreibt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hätten sich Familienangehörige und Schaulustige vor der Wohnung versammelt, die sich teilweise aggressiv gegenüber den Einsatzkräften verhalten haben sollen.

Im Gespräch mit t-online.de hat die Polizei den Einsatz bestätigt. Die Beamten entdeckten in der Wohnung eine verletzte Person mit einer Schnittverletzung am Rücken. Der Verletzte wollte sich nicht äußern. Anwesende Zeugen sprachen von einem Unfall.

Der Hinweis, es handele sich um einen Angriff nach einer Streitigkeit, kam von einem unbekannten Zeugen, der auch die Feuerwehr alarmierte. Die Polizei ermittelt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal