Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Wedding: Überfall statt Date – Mann mit Messer verletzt

Mit Messer bedroht  

Überfall statt Date in Wedding – Mann verletzt

29.06.2020, 14:18 Uhr | t-online

Berlin-Wedding: Überfall statt Date – Mann mit Messer verletzt. Eine Hand hält ein Messer: In Berlin-Mitte ist ein Mann überfallen worden. (Quelle: imago images/Deutzmann/dnet_cdn/Symbolbild)

Eine Hand hält ein Messer: In Berlin-Mitte ist ein Mann überfallen worden. (Quelle: Deutzmann/dnet_cdn/Symbolbild/imago images)

Im Berliner Stadtteil Wedding ist ein Mann bei einem geplanten ersten Date von mehreren Männern überfallen worden. Das Treffen wurde mittels einer Dating-App vereinbart.

Eigentlich hat ein 34-Jähriger am Sonntagabend in Berlin-Wedding in seiner Wohnung auf einen Mann gewartet, den er zuvor in einer Dating-App kennengelernt hatte. Statt eines Dates endete der Abend mit einer Messerverletzung im Gesicht sowie dem Raub einer EC-Karte sowie deren Geheimnummer. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Demnach seien zur vereinbarten Zeit drei Männer erschienen, von denen keiner der Person in der Dating-App ähnlich sah. Sie sollen den 34-Jährigen in seine Wohnung gedrängt haben und Geld gefordert haben. Nach dem Überfall konnten die unbekannten Täter in Richtung des U-Bahnhofes Amrumer Straße fliehen. Das Opfer wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal