Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Moabit: BVG-Busfahrer mit Tischtenniskelle attackiert

Flasche gegen Bus geworfen  

Busfahrer in Berlin-Moabit mit Tischtennisschläger attackiert

14.07.2020, 12:56 Uhr | t-online.de

Berlin-Moabit: BVG-Busfahrer mit Tischtenniskelle attackiert. Ein Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): Ein Fahrzeug sowie ein Fahrer der BVG sind attackiert worden. (Quelle: imago images/STPP/Symbolbild)

Ein Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): Ein Fahrzeug sowie ein Fahrer der BVG sind attackiert worden. (Quelle: STPP/Symbolbild/imago images)

Ein Bus der Berliner Verkehrsbetriebe sowie ein Fahrer sind in Berlin-Moabit von Unbekannten attackiert worden. Der verletzte Fahrer hat noch versucht, die Angreifer zu verfolgen.

Vier Unbekannte haben am Montagabend einen BVG-Bus und dessen Fahrer in Berlin-Moabit attackiert. Die Angreifer warfen eine Plastikflasche gegen das Fahrzeug und schlugen mit einer Tischtenniskelle auf den 31-jährigen Fahrer ein. Das teilte die Polizei mit.

Demnach rannten die späteren Angreifer an der Turmstraße Ecke Wilsnacker Straße gegen 18.30 Uhr vor den Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), der zuvor an einer roten Ampel stand und bei Grün anfuhr. Der Busfahrer bremste und hupte. Die vier Personen rannten dem Bus hinterher, einer warf die Flasche gegen den Bus. 

Der 31-jährige Fahrer öffnete daraufhin die Tür und suchte das Gespräch mit ihnen. Zwei stiegen ein und beschimpften ihn, einer der beiden soll dann mit dem Sportgerät auf den Kopf des Fahrers geschlagen haben. Die vier flüchteten unerkannt.

Der Busfahrer folgte ihnen zunächst. Ihm sei aber unwohl geworden, er stürzte. Zeugen riefen daraufhin Polizei und Rettungsdienst. Der 31-Jährige erlitt eine Platzwunde und kam in eine Klinik. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal