Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Ersten Halbjahr: Landesweit neun Windkraftanlagen errichtet

Wiesbaden  

Ersten Halbjahr: Landesweit neun Windkraftanlagen errichtet

27.07.2021, 11:08 Uhr | dpa

Ersten Halbjahr: Landesweit neun Windkraftanlagen errichtet. Windräder in Hessen

Ein Windrad steht auf einer Anhöhe. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Hessen sind im ersten Halbjahr neun Windkraftanlagen mit einer Leistung von zusammen 32 Megawatt errichtet worden. Gleichzeitig wurden drei Anlagen mit einer Gesamtleistung von zwei Megawatt stillgelegt. Der sogenannte Netto-Zubau lag damit bei 30 Megawatt. Das geht aus Zahlen der Branchenverbände Bundesverband Windenergie sowie VDMA Power Systems hervor, die dem ARD-Hauptstadtstudio sowie der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

"Wir sind natürlich damit zufrieden, dass wir nach der tiefsten Krise wieder einen Anstieg erleben", sagte der Präsident des Bundesverbandes Windenergie, Hermann Albers, dem ARD-Hauptstadtstudio. Das Ausbautempo müsse aber deutlich beschleunigt werden. Es sei unstrittig, dass mehr ökologischer Strom, mehr erneuerbarer Strom aus Windkraft gebraucht werde.

Deutschlandweit wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 240 neue Windenergieanlagen installiert und 135 stillgelegt. Der Netto-Zubau betrug 831 Megawatt, in den Spitzenjahren 2014 bis 2017 lag er zwischen 3,5 und knapp 4,9 Gigawatt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: