Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berliner Landespokal: Titelverteidiger BFC Dynamo scheitert

Berlin  

Berliner Landespokal: Titelverteidiger BFC Dynamo scheitert

28.09.2021, 23:01 Uhr | dpa

Berliner Landespokal: Titelverteidiger BFC Dynamo scheitert. Fußball

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Titelverteidiger BFC Dynamo ist überraschend in der zweiten Runde des Berliner Landespokals ausgeschieden. Der Spitzenreiter der Fußball-Regionalliga Nordost musste sich am Dienstagabend beim zwei Klassen tiefer spielenden Berlin-Ligisten Füchse Berlin mit 2:3 (1:1) geschlagen geben.

Zwei Tore von Alexander Siebeck (22./54. Minute) reichten dem BFC nicht. Caner Özcin (17.), Faruk Numan Sentürk (76.) und Maik Haubitz (88.) machten mit ihren Toren die dicke Überraschung perfekt.

Der BFC Dynamo hatte im Mai den Berliner Landespokal gewonnen. In der ersten DFB-Pokalrunde unterlag man im August dann aber gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart klar mit 0:6.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: