Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Sturm fegt über Berlin: Feuerwehr beendet Ausnahmezustand

Berlin  

Sturm fegt über Berlin: Feuerwehr beendet Ausnahmezustand

21.10.2021, 19:35 Uhr | dpa

Sturm fegt über Berlin: Feuerwehr beendet Ausnahmezustand. Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Berliner Feuerwehr hat am Donnerstagabend den sturmbedingten Ausnahmezustand beendet. Von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr habe die Feuerwehr 372 Einsätze bewältigt, teilten die Rettungskräfte mit. Zum Teil liefen die Einsätze am Abend noch. Eine Frau wurde demnach im Sturmtief "Ignatz" leicht verletzt. Ausnahmezustand bedeutet, dass Notrufe nach Priorität bearbeitet werden, je nachdem, wo Menschen in Gefahr sind.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: