Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berliner Ring: Auto fährt auf Stauende – Massenkarambolage und zwei Verletzte

Unfall auf Berliner Ring  

Massenkarambolage auf A10 – Auto fährt in Stauende

10.11.2021, 08:14 Uhr | dpa

Berliner Ring: Auto fährt auf Stauende – Massenkarambolage und zwei Verletzte. Stau auf einer Autobahn (Symbolbild): Bei Seeberg kam es zu einem langen Stau. (Quelle: imago images/Sabine Gudath)

Stau auf einer Autobahn (Symbolbild): Bei Seeberg kam es zu einem langen Stau. (Quelle: Sabine Gudath/imago images)

Auf dem Berliner Ring ist ein Mann auf ein Stauende aufgefahren. Elf Fahrzeuge wurden dabei gerammt. Zwei Menschen wurden schwer verletzt und sieben Pkw sind nicht mehr fahrtüchtig.

Ein Autofahrer hat am Dienstagabend eine Massenkarambolage auf der A10 verursacht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann auf dem Berliner Ring in der Nähe von Seeberg (Landkreis Märkisch-Oderland) auf ein Stauende auf und verursachte so einen Unfall mit insgesamt elf Fahrzeugen.

Der Autofahrer und ein weiterer Mensch kamen in ein Krankenhaus. Sieben Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren. Die Polizei bezifferte den Schaden auf etwa 250.000 Euro. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: