Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

RKI: Corona-Inzidenz in Berlin weiter angestiegen

Berlin  

RKI: Corona-Inzidenz in Berlin weiter angestiegen

30.11.2021, 08:33 Uhr | dpa

RKI: Corona-Inzidenz in Berlin weiter angestiegen. Corona-Test

Eine Krankenschwester steckt ein Abstrichstäbchen in die Flüssigkeit eines Corona-Schnelltests. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbidl/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Corona-Inzidenz in Berlin ist wieder leicht angestiegen, bleibt aber unter dem bundesweiten Durchschnitt. Laut den aktuellen Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) lag die Zahl am Dienstagmorgen bei 372,1. Der Wert gibt an, wie viele Menschen pro 100 000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen nachweislich mit dem Virus infiziert haben. Am Vortag lag die Inzidenz noch bei 371,5. Am Dienstag vor einer Woche waren es noch 349,0. Bundesweit lag der Wert am Dienstagmorgen bei 452,2.

Das RKI registrierte zwischen Montag und Dienstag in Berlin 3172 Neuinfizierte. Damit stieg die Gesamtzahl der nachweislich Infizierten in der Hauptstadt seit Beginn der Pandemie auf 274 431. Sieben weitere Todesfälle wurden im Zusammenhang mit Covid-19 gezählt. Damit sind seither nachweislich 3830 Menschen in Berlin an oder mit der Krankheit gestorben.

Eine wesentliche Rolle bei der politischen Beurteilung des Infektionsgeschehens spielt inzwischen die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Diese lag am Montag laut Lagebericht des Berliner Senats bei 3,5. Aktuellere Daten lagen am Dienstagmorgen noch nicht vor. Am Samstag lag die Zahl bei 4,1.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: