• Home
  • Themen
  • RKI


RKI

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBND-Agent stirbt bei Ballon-UnglückSymbolbild für einen TextFC Bayern winkt neuer GeldregenSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: A7 voll gesperrtSymbolbild für einen TextBayern holt wohl spanisches Top-TalentSymbolbild für einen TextDFB-Star vor Wechsel in die Premier LeagueSymbolbild für einen TextBrandgeruch auf ganz SyltSymbolbild für einen TextJoko Winterscheidt verteidigt ShowSymbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextStreik in München – das droht FluggästenSymbolbild für einen Watson TeaserProSieben-Show: Dramatische Niederlage

RKI

Erstmals Kind in Deutschland mit Affenpocken infiziert

Zum ersten Mal ist bei einem Kind eine Affenpocken-Infektion nachgewiesen worden. Der Fall des vierjährigen Mädchens aus Pforzheim ist doppelt besonders.

Tests auf Affenpocken (Symbolbild): Erstmals ist das Virus auch bei einem Kind nachgewiesen worden.

Omikron-Untervarianten spielen mittlerweile auch in Deutschland eine Rolle und lassen Inzidenzen wieder ansteigen. Wie die Corona-Lage in den einzelnen Regionen aussieht, zeigen die Zahlen.

Corona-Sommer 2022: Die meisten Maßnahmen wurden aufgehoben, lediglich im ÖPNV gilt noch eine Maskenpflicht.
Von Laura Stresing, Cem Özer, Sandra Simonsen

Wusste Lauterbach doch mehr als er zugab? Im Streit mit dem RKI um die Verkürzung des Genesenenstatus wird eine brisante Mail öffentlich.

imago images 159807421

Spanien meldet zwei Tote nach einer Affenpocken-Infektion. Weiterhin kursiert die Annahme, nur Homosexuelle seien gefährdet. Doch das ist ein Trugschluss.

Affenpocken (Illustration): Seit Mai wird ein neuer Ausbruch der Infektionskrankheit verzeichnet.
Von Christiane Braunsdorf

Die Sommerwelle in Deutschland scheint, zumindest was die gemeldeten Fälle betrifft, leicht abzuflachen: Inzidenz und Fallzahlen sinken.

Corona-Test

Das RKI geht von einem baldigen Anstieg bei Todesfällen und Krankenhauseinlieferungen aus. Vor allem Ältere sind durch den hohen Infektionsdruck gefährdet.

Intensivstation eines Krankenhauses (Symbolfoto): Angestellte Bremer Kliniken arbeiten am Limit.

Für die Corona-Warn-App ist ein neues Update veröffentlicht worden. Dieses bietet aktualisierte und angepasste Handlungsempfehlungen bei Risikokontakten.

Die Corona-Warn-App.

Die WHO hat den Ausbruch der Affenpocken in zahlreichen Ländern als internationale Notlage eingestuft. Was das bedeutet und wie sich der Ausbruch entwickelt.

Tests auf Affenpocken (Symbolbild): Erstmals ist das Virus auch bei einem Kind nachgewiesen worden.

Die Sommerwelle in Deutschland ist in vollem Gang: 92.000 Neuinfektionen wurden dem RKI gemeldet. Aussagekräftig ist die Zahl aber nicht.

Frau beim Abstrich (Symbolbild): Die Zahl der Corona-Infektionen steigt.

Die Zahl der Geimpften in Deutschland wird einer neuen RKI-Studie zufolge unterschätzt. Auch die Neuinfektionen werden wohl unvollständig erfasst.

Impfstoff von Biontech/Pfizer (Archiv): Laut offiziellen Meldedaten sind 86,7 Prozent der Erwachsenen mindestens einmal geimpft.

Die Temperaturen werden extrem, zum Glück kann sich der menschliche Körper wehren. Irgendwann wird es aber gefährlich – der Punkt ist näher, als viele denken.

Ein Tourist versucht sich in Spanien vor der Hitze zu schützen: Man könne sich nicht zu Tode schwitzen, schreibt Philipp Kohlhöfer.
Von Philipp Kohlhöfer

Die Zahl der neu gemeldeten Corona-Fälle in Deutschland nimmt weiter zu. Die tatsächliche Anzahl an Infizierten dürfte aber mittlerweile deutlich höher liegen.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt in Deutschland weiter an. (Symbolfoto)

Planlos in den Herbst: Nach zweieinhalb Jahren Pandemie haben die Verantwortlichen nichts gelernt. Das hat fatale Folgen.

Intensivstation in Duisburg: Aktuell ist die Corona-Lage in den Krankenhäusern noch vergleichsweise entspannt.
Von Jennifer Lichnau

Offiziell liegt die Inzidenz in Deutschland bei rund 700. Der Gesundheitsminister spricht von einer Dunkelziffer von 1.400. Wie kommt das zustande? 

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach: In einem Interview erklärte er, die Dunkelziffer der Corona-Zahlen sei etwa doppelt so hoch wie die offiziellen Zahlen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Werden Menschen, die sich mit der dominanten Omikron-Subvariante infizieren, schwerer krank? Der Gesundheitsminister sieht das offenbar anders als das RKI.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach mit RKI-Chef Lothar Wieler (Archiv): Das Robert Koch-Institut sieht weiter keine wachsende Krankheitsschwere.

Der Ausfall von Mitarbeitern während der Corona-Sommerwelle macht Krankenhäusern zu schaffen. Aber auch der Wirtschaft bereiten Personalengpässe Sorgen.

Corona-Sommerwelle: Der Personalmangel in den Krankenhäusern ist besorgniserregend.

In Deutschland steigt die Zahl der Corona-Infektionen seit Tagen erneut an. Das Robert Koch-Institut meldet mehr als 135.000 neue Fälle, die Dunkelziffer könnte deutlich höher sein. 

Positive Schnelltests: Die Fälle in Deutschland nehmen derzeit zu.

Schon in zwei Wochen könnte Wladimir Putin Deutschland das Gas endgültig abdrehen. Dann droht der Republik tatsächlich der Ausnahmezustand.

Wer soll das bezahlen? Wirtschaftsminister Robert Habeck und Kanzler Olaf Scholz im Kabinett.
  • Johannes Bebermeier
  • Tim Kummert
Von Johannes Bebermeier, Tim Kummert

Verwandte Themen

InzidenzTodesfallCoronavirusCOVID-19

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website