Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Vermisste 15-JĂ€hrige ist wieder da

Von t-online, fas

Aktualisiert am 07.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizisten in Berlin (Symbolbild): Die Jugendliche wurde in einer Wohnung in Reinickendorf gefunden.
Polizisten in Berlin (Symbolbild): Die Jugendliche wurde in einer Wohnung in Reinickendorf gefunden. (Quelle: Fotostand/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit mehr als einem halben Jahr war eine 15-JĂ€hrige aus Sachsen-Anhalt vermisst – nun hat die Polizei sie nach einem Hinweis gefunden. Fotos der Jugendlichen hatten fĂŒr Aufmerksamkeit gesorgt.

Nur wenige Stunden, nachdem die Polizei sich bei einer aufsehenerregenden Vermisstensuche an die Öffentlichkeit gewandt hatte, ist das gesuchte MĂ€dchen gefunden worden: Die 15-jĂ€hrige Miriam E.-H. aus Sachsen-Anhalt war bereits seit Juni 2021 vermisst. Zuletzt war klar, dass sie sich in Berlin aufhalten soll.

Im Stadtteil Reinickendorf wurde sie dann in der Nacht zum Freitag aufgegriffen. Das bestÀtigte eine Sprecherin der Berliner Polizei t-online. Zuerst hatte "Bild" berichtet.

Berlin: Fotos der 15-JĂ€hrigen warfen Fragen auf

Demnach habe gegen 4.15 Uhr ein Anrufer einen Hinweis auf ihren Aufenthaltsort gegeben, wenig spĂ€ter sei die 15-JĂ€hrige in einer Wohnung in der Klemkestraße von Polizisten gefunden worden.

FĂŒr Aufsehen hatte der Fall gesorgt, weil die Polizei zwei Fotos der 15-JĂ€hrigen veröffentlicht hatte, auf denen sie sehr unterschiedlich aussah. Auf einem der Bilder sah die Jugendliche deutlich Ă€lter aus, war stark geschminkt und ihr Gesicht wirkte kĂŒnstlich. Auf dem anderen Foto hingegen war zu erkennen, dass es sich tatsĂ€chlich um eine 15-JĂ€hrige handelte und nicht um eine erwachsene Frau.

Weitere Artikel

Mehrere Filialen in Bayern
Media Markt setzt 2G-Regel aus – Bußgelder drohen
Media Markt-Filiale (Symbolbild): Mehrere Filialen des ElektrohÀndlers haben die 2G-Regel eigenmÀchtig ausgesetzt.

"LĂŒckenhaft und widersprĂŒchlich"
Unfalltod einer 18-JĂ€hrigen – Urteil gegen Fahrer aufgehoben
Ein McLaren 570S auf einer Rennstrecke (Symbolbild): In einem Wagen dieses Typs waren der Fahrer und das Unfallopfer unterwegs.

AngekĂŒndigter Termin verstrichen
Der "Drachenlord" bleibt doch noch in seinem Haus
Einsatz in Altschauerberg: Die Polizei ist wegen der Anti-Fans von Drachenlord Rainer Winkler regelmĂ€ĂŸig in dem Ort. Nun verzögert sich der Auszug (Archivfoto).


Berichten zufolge sollen die Eltern die Jugendliche trotz ihres langen Verschwindens erst kĂŒrzlich als vermisst gemeldet haben. Die Polizei ging zuvor davon aus, dass sie freiwillig gegangen war.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie Neukölln gegen illegalen MĂŒll ankĂ€mpft – oder auch nicht
Von Ella StrĂŒbbe
Polizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website