Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTexas: Witwer von getöteter Lehrerin gestorbenSymbolbild fĂŒr einen TextGNTM: Sie ist das neue TopmodelSymbolbild fĂŒr einen TextNeuer Hertha-Trainer wohl gefundenSymbolbild fĂŒr einen TextDepeche-Mode-Star Andy Fletcher ist totSymbolbild fĂŒr einen TextFestnahmen bei Queen-LeibgardeSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild fĂŒr einen TextTodesstrafe: Irak verbietet Kontakt nach IsraelSymbolbild fĂŒr einen TextRTL-Moderatorin sorgt fĂŒr SchockmomentSymbolbild fĂŒr einen TextCathy Hummels postet Foto mit MatsSymbolbild fĂŒr einen TextSpektakulĂ€re Gruselfunde auf Google MapsSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"DĂŒrftig": BVB-Sponsor kritisiert Mannschaft scharf

KampfmittelrÀumung in der Tegeler Stadtheide beginnt

Von dpa
24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf den FlĂ€chen der Tegeler Stadtheide am frĂŒheren Flughafen Tegel hat das Land mit der KampfmittelrĂ€umung begonnen. "Voraussichtlich bis Ende MĂ€rz wird der erste von fĂŒnf Abschnitten der insgesamt rund 152 Hektar großen FlĂ€che auf Basis einer intensiven Bodensondierung von Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg gerĂ€umt", teilte das landeseigene Unternehmen GrĂŒn Berlin am Montag mit. Das Areal soll in den kommenden Jahren zu einem Natur- und Landschaftsschutzgebiet mit Freizeitnutzung weiterentwickelt werden. Die FlĂ€chen liegen auf dem Tegel-GelĂ€nde nördlich und westlich der ehemaligen Start- und Landebahn.

Auf der gesamten FlĂ€che des Landschaftsraums sind laut GrĂŒn Berlin RĂ€umungsarbeiten bis ins Jahr 2026 geplant. "Um die auf dem Areal lebenden Tiere und Pflanzen bestmöglich zu schĂŒtzen, ĂŒberwacht ein von GrĂŒn Berlin beauftragtes, auf Arten- und Naturschutz spezialisiertes IngenieurbĂŒro die gesamten Maßnahmen im Rahmen einer "Ökologischen Baubegleitung"."

Nicht betroffen sind von den Arbeiten die FlĂ€chen des kĂŒnftigen sogenannten Schumacherquartiers sowie der Urban-Tech-Republic in den ehemaligen FlughafengebĂ€uden. Dort sind andere Unternehmen zustĂ€ndig. Die Tiefbauarbeiten fĂŒr das Wohnquartier in Holzbauweise sollen bereits dieses Jahr beginnen. Mit den vorbereitenden Maßnahmen inklusive der RĂ€umung möglicher Kampfmittel wurde bereits im vergangenen Jahr begonnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Spielende Kleinkinder angefahren und schwer verletzt
Flughafen Tegel

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website