Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: Autotür aufgerissen – Radfahrer stößt mit Kopf gegen Tür

Schwerer Unfall  

Autotür aufgerissen – Radfahrer stößt mit Kopf gegen Tür

07.07.2020, 15:03 Uhr | t-online

Bielefeld: Autotür aufgerissen – Radfahrer stößt mit Kopf gegen Tür. Eine Radfahrerin überquert eine Straße (Symbolbild): In Bielefeld hat es einen Verkehrsunfall mit einem Radfahrer und Pkw-Fahrer gegeben. (Quelle: imago images/Overstreet)

Eine Radfahrerin überquert eine Straße (Symbolbild): In Bielefeld hat es einen Verkehrsunfall mit einem Radfahrer und Pkw-Fahrer gegeben. (Quelle: Overstreet/imago images)

Ein Fahrradfahrer ist in Bielefeld verunglückt, nachdem ein Autofahrer plötzlich seine Fahrertür aufriss. Der Radler konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

In Bielefeld hat sich ein Fahrradfahrer am Samstagmorgen verletzt, weil ein Pkw-Fahrer die Fahrertür öffnete. Der 34-jährige Radler kollidierte mit dem Auto und fiel zu Boden.

Wie die Polizei mitteilt, wollte der 34-Jährige um 8.51 Uhr mit seinem Fahrrad von der Friedrich-Ebert-Straße in den Van-Randenborgh-Weg fahren. Er nutzte dafür die Unterführung und fuhr an einem stehenden VW Tiguan vorbei. Dessen Fahrer, ein 55-jähriger Bielefelder, öffnete dann die Tür.

Der Fahrradfahrer prallte mit dem Kopf gegen die Tür und fiel von seinem Rad. Er trug keinen Helm. Der 34-Jährige zog sich infolge seines Sturzes Schürfwunden an Armen und Beinen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Am Tiguan entstand ein Lackschaden. Der Schaden wird auf etwa 150 Euro geschätzt. Die Polizei mahnt Autofahrer, beim Ausstiegen in den Spiegel zu schauen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: