Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Coronavirus in Bielefeld: Mitarbeiterin von Kfz-Zulassungsstelle infiziert

Kollegen in Quarantäne  

Mitarbeiterin von Zulassungsstelle mit Coronavirus infiziert

28.07.2020, 12:56 Uhr | t-online

Coronavirus in Bielefeld: Mitarbeiterin von Kfz-Zulassungsstelle infiziert. Ein Schild weist zur Kfz-Zulassungsstelle (Symbolbild): In Bielefeld hat sich eine Mitarbeiterin der Behörde mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: imago images/Contini)

Ein Schild weist zur Kfz-Zulassungsstelle (Symbolbild): In Bielefeld hat sich eine Mitarbeiterin der Behörde mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: Contini/imago images)

Eine Mitarbeiterin der Kfz-Zulassungsstelle in Bielefeld hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Nun müssen vorerst Dutzende ihrer Kollegen zu Hause bleiben.

Wegen eines Corona-Falls bei einer Mitarbeiterin der Kfz-Zulassungsstelle in Bielefeld befinden sich mindestens 35 ihrer Kollegen in Quarantäne. Das berichtet das "Westfalen-Blatt". Die Mitarbeiterin hatte demnach ihren Geburtstag gefeiert – und sich möglicherweise dort oder ein paar Tage vorher mit dem Coronavirus infiziert, so das "Westfalen-Blatt".

Die 35 Mitarbeiter, die sich nun zu Hause in Quarantäne befinden, wurden am Montag getestet. Mit Ergebnissen wird laut dem Blatt am Dienstag gerechnet.

Ordnungsamtsleiter in Isolation

Der Corona-Fall in der Kfz-Zulassungsstelle hat auch Auswirkungen auf das Ordnungsamt. Denn auch der Leiter der Behörde befindet sich nun vorerst in häuslicher Isolation. Denn er hatte an einer Konferenz in der Zulassungsstelle teilgenommen.

In Bielefeld sind mit Stand Montagmorgen bisher 567 Personen positiv auf Corona getestet worden. Davon sind 38 akut infiziert. 524 gelten als genesen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal