Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: Mann mit Schusswaffe überfällt Supermarkt

Polizei fahndet nach Räuber  

Mann überfällt Supermarkt mit Schusswaffe

19.10.2020, 15:31 Uhr | t-online

Bielefeld: Mann mit Schusswaffe überfällt Supermarkt. Nahaufnahme von einem Blaulicht an einem Polizeiauto (Symbolbild): In Bielefeld hat ein Mann einen Supermarkt mit einer Waffe überfallen. (Quelle: imago images/U. J. Alexander)

Nahaufnahme von einem Blaulicht an einem Polizeiauto (Symbolbild): In Bielefeld hat ein Mann einen Supermarkt mit einer Waffe überfallen. (Quelle: U. J. Alexander/imago images)

Mit einer Schusswaffe hat ein unbekannter Täter einen Supermarkt in Bielefeld überfallen. Die Polizei sucht nach dem Mann.

In Bielefeld hat ein bisher unbekannter Täter einen Raubüberfall in einem Lebensmittelgeschäft an der Dr.-Viktoria-Steinbiß-Straße begangen. Er soll am Samstagabend den Laden laut Angaben der Polizei betreten haben und sei mit einer Schusswaffe auf den Kassenbereich zugegangen. Dort habe er von dem Angestellten Bargeld gefordert. Dieser händigte den Betrag aus. Danach hat der Räuber den Laden verlassen und flüchtete zu Fuß über den Parkplatz.

Die Polizei sucht den Mann. Er war circa 170 Zentimeter groß und hatte eine sehr schmächtige Statur. Er trug neben einer hautfarbenen Maske einen schwarzen Kapuzenpullover, eine dunkelblaue Adidas-Hose und weiße Turnschuhe. Er soll mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen haben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal