t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBielefeld

Bielefeld: Mehr als 100 Verkehrsunfälle wegen Glatteis registriert


Glatte Straßen
Polizei verzeichnet mehr als 100 Verkehrsunfälle in Bielefeld

Von t-online
01.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizeiwagen mit Blaulicht und LED-Schrift (Symbolbild): In Bielefeld hat es laut Polizei mehr als 100 Unfälle gegeben.Vergrößern des BildesEin Polizeiwagen mit Blaulicht und LED-Schrift (Symbolbild): In Bielefeld hat es laut Polizei mehr als 100 Unfälle gegeben. (Quelle: Fotostand/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Der Deutsche Wetterdienst hatte für Bielefeld eine Unwetterwarnung vor Glatteis herausgegeben. Zurecht: Es kam zu mehr als 100 Verkehrsunfällen.

In Bielefeld hat die Polizei am Montagmorgen mehr als 100 Verkehrsunfälle wegen glatter Straßen registriert. Wie das Westfalen-Blatt berichtet, habe sich gegen 5.45 Uhr vielerorts Blitzeis wegen überfrierender Nässe gebildet.

Auf Anfrage der Zeitung sprach Polizeisprecher Michael Kötter von "außergewöhnlichen Verhältnissen". Verletzt wurde durch die glatten Straßen niemand, es habe allerdings sehr viele Sachschäden gegeben. Besonders betroffen war demnach der Bielefelder Süden, insbesondere die Paderborner Straße, Bethel und die Bodelschwinghstraße.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auch der ÖPNV hatte mit dem Blitzeis zu kämpfen. Mobiel, das Verkehrsunternehmen der Bielefelder Stadtwerke, setzte den Bus-Fahrplan zeitweise außer Kraft. Mittlerweile fahren die Busse allerdings wieder, schreibt das Unternehmen. "In Einzelfällen kann es für kurze Zeit noch zu wenigen Minuten Verspätung kommen".

Die Warnung vor glatten Straßen durch gefrierendem Regen oder Sprühregen galt laut Deutschem Wetterdienst bis 12 Uhr.

Verwendete Quellen
  • Westfalen-Blatt: "Mehr als 100 Unfälle in Bielefeld"
  • DWD/Unwetterwarnung für Bielefeld
  • Facebookseite von "mobiel"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website