• Home
  • Regional
  • Bielefeld
  • Polizei Bielefeld bei großer Razzia erfolgreich – Drogen und Waffen beschlagnahmt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Bundesminister brüllt Journalisten anSymbolbild für einen TextVerkehrsunfall: US-Ironman ist totSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextMilliardär will Manchester UnitedSymbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Polizei Bielefeld bei großer Razzia erfolgreich

Von afp
Aktualisiert am 26.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Einsatzkräfte bei einer Razzia (Archivbild): Die Polizei hat über 6.500 Cannabispflanzen beschlagnahmt.
Einsatzkräfte bei einer Razzia (Archivbild): Die Polizei hat über 6.500 Cannabispflanzen beschlagnahmt. (Quelle: Tim Oelbermann/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer großangelegten Razzia haben Polizei und Staatsanwaltschaft Bielefeld mehrere Verdächtige vorläufig festgenommen. Außerdem stellten sie Drogen und Waffen sicher.

Bei Durchsuchungen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen haben Drogenermittler Waffen, Bargeld und tausende Cannabispflanzen gefunden. Insgesamt wurden am Wochenende 14 Häuser und weitere Objekte in beiden Bundesländern durchsucht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Bielefeld am Montag mitteilten.

14 Verdächtige wurden vorläufig festgenommen. Gegen sechs Verdächtige im Alter von 23 bis 40 Jahren wurden Untersuchungshaftbefehle wegen des Vorwurfs des gewerbs- und bandmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln erlassen. Ziel der Razzia waren Objekte im Bereich Minden und Bad Oeynhausen in Nordrhein-Westfalen sowie Wolfsburg, Lehre, Auetal-Rehren und Eimen-Mainzholzen in Niedersachsen. Es handelte sich um ehemalige Gaststätten, Einfamilienhäuser und eine Lagerhalle.

Die Beamten stießen auf insgesamt vier Cannabisplantagen mit rund 6.500 Pflanzen. Darüber hinaus wurden einige hundert Gramm Kokain, zwei scharfe Schusswaffen mit Munition und 70.000 Euro Bargeld beschlagnahmt. Dem Einsatz vorausgegangen waren Ermittlungen des für organisierte Kriminalität zuständigen Kriminalkommissariats in Bielefeld.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BielefeldDrogenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website