Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: Lkw-Fahrer richtet Millionenschaden an

Schwertransport angefahren  

Lkw-Fahrer richtet bei Bielefeld Millionenschaden an

15.06.2021, 14:32 Uhr | t-online, dpa

Bielefeld: Lkw-Fahrer richtet Millionenschaden an. Ein Schwertransport mit einem Windradflügel (Archivbild): Bei Bielefeld hat ein Lkw-Fahrer einen Millionenschaden angerichtet. (Quelle: imago images/Olaf Wagner)

Ein Schwertransport mit einem Windradflügel (Archivbild): Bei Bielefeld hat ein Lkw-Fahrer einen Millionenschaden angerichtet. (Quelle: Olaf Wagner/imago images)

Unfall auf einem Autobahnparkplatz bei Bielefeld: Ein weißrussischer Lkw kollidierte mit einem Schwertransport und richtete einen immensen Schaden an.

Bei einem Unfall auf dem Rastplatz Heideplatz der Autobahn 2 bei Bielefeld hat ein Lastwagenfahrer einen Millionenschaden angerichtet. Laut Mitteilung der Polizei von Dienstag übersah der 36-Jährige am Samstag beim Ausparken mehrere abgestellte Schwertransporte.

Als Grund gab der Fahrer an, dass er von der Sonne geblendet worden war. Seine Zugmaschine kollidierte mit einem Windradflügel und beschädigte es. Den Sachschaden schätzen die Ermittler auf mindestens eine Million Euro.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: