t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBonn

Totes Neugeborenes entdeckt: Mutmaßliche Mutter in U-Haft


Kriminalität
Totes Neugeborenes entdeckt: Mutmaßliche Mutter in U-Haft

Von dpa
10.04.2024Lesedauer: 1 Min.
PolizeiVergrößern des BildesEin Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Quelle: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Eine junge Frau steht unter dringendem Verdacht, ihr neugeborenes Kind getötet zu haben. Der Hinweis von Ärzten brachte die Polizei auf die Spur. Eine Mordkommission ermittelt.

Nach Einlieferung einer jungen Frau mit erheblichen gynäkologischen Beschwerden in ein Krankenhaus hat die Polizei in der Wohnung der 21-Jährigen ein totes Neugeborenes entdeckt. Wie die Bonner Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten die Ärzte Hinweise auf eine gerade zurückliegende Geburt bei der Frau bemerkt und die Polizei informiert.

Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Neugeborenen feststellen. Wegen der Gesamtumstände bildete die Polizei eine Mordkommission. Nach Untersuchung des Leichnams bei der Rechtsmedizin wurde die 21-Jährige vorläufig festgenommen. Ein Richter erließ einen Haftbefehl wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Die junge Frau habe bislang nicht ausgesagt, erklärte die Polizei. Die Frau war in der Nacht zu Samstag ins Krankenhaus gekommen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website