Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBonnSport

Bonner SC: Fünf Corona-Fälle bei Regionalliga-Mannschaft der Rheinlöwen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoSchock-Video zeigt tödliche Polizeigewalt
Ski alpin: Drama um DSV-Star
Symbolbild für einen Text"Tatort"-Star liebt 30 Jahre jüngere FrauSymbolbild für einen TextWieder Terror in Israel: Angreifer erst 13Symbolbild für einen TextEigene Frau im Bett: Mann ruft PolizeiSymbolbild für einen TextGeschwister tot in Stausee entdecktSymbolbild für einen TextSchauspieler gibt Orden der Queen zurückSymbolbild für ein VideoPutins Schuhe sorgen für AufsehenSymbolbild für einen TextScholz erstmals im neuen RegierungsfliegerSymbolbild für einen TextWegen Draht: Supermarkt ruft Pizza zurückSymbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen Watson TeaserBrötchen-Test: Billig-Produkt überraschtSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung

Fünf Corona-Fälle beim Bonner SC bestätigt

Von t-online
Aktualisiert am 20.08.2020Lesedauer: 1 Min.
"Nur gemeinsam sind wir löwenstark" auf einem Banner: Der Bonner SC hat seinen ersten Corona-Fall verkündet.
"Nur gemeinsam sind wir löwenstark" auf einem Banner: Der Bonner SC hat seinen ersten Corona-Fall verkündet. (Quelle: Markus Endberg/Archivbild/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei den Rheinlöwen sind fünf Corona-Fälle bestätigt worden. Nachdem ein Spieler nach Symptomen positiv getestet wurde, musste sich die Mannschaft Abstrichen unterziehen.

Der Regionalligist Bonner SC hat bei Facebook vor rund einer Woche von einem ersten Corona-Fall berichtet. Ein Spieler hätte über leichte Symptome geklagt und wurde positiv getestet – wie vier weitere Spieler.

Wie es hieß, sei der Spieler "noch vor dem Zusammentreffen mit der Mannschaft isoliert und zum Test geschickt" worden. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und mit den Mannschaftsärzten wurden weitere Schritte besprochen und umgesetzt: Die gesamte Regionalliga-Mannschaft musste sich Tests unterziehen.

Nach der gesamten Testreihe von Spieler, Trainern und dem Funktionsteam gab es fünf positive Tests. Die Betroffenen müssen zwei Wochen in Quarantäne. Alle anderen wurden in häusliche Isolation geschickt.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Am Mittwoch erreichten den Bonner SC dann die Ergebnisse einer weiteren Testreihe. Alle andere Personen des Klubs waren negativ.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Facebook/Bonner SC
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
CoronavirusFacebook

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website