Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Bonner SC: Fünf Corona-Fälle bei Regionalliga-Mannschaft der Rheinlöwen

In Regionalliga-Mannschaft  

Fünf Corona-Fälle beim Bonner SC bestätigt

20.08.2020, 14:58 Uhr | t-online

Bonner SC: Fünf Corona-Fälle bei Regionalliga-Mannschaft der Rheinlöwen. "Nur gemeinsam sind wir löwenstark" auf einem Banner: Der Bonner SC hat seinen ersten Corona-Fall verkündet. (Quelle: imago images/Markus Endberg/Archivbild)

"Nur gemeinsam sind wir löwenstark" auf einem Banner: Der Bonner SC hat seinen ersten Corona-Fall verkündet. (Quelle: Markus Endberg/Archivbild/imago images)

Bei den Rheinlöwen sind fünf Corona-Fälle bestätigt worden. Nachdem ein Spieler nach Symptomen positiv getestet wurde, musste sich die Mannschaft Abstrichen unterziehen.

Der Regionalligist Bonner SC hat bei Facebook vor rund einer Woche von einem ersten Corona-Fall berichtet. Ein Spieler hätte über leichte Symptome geklagt und wurde positiv getestet – wie vier weitere Spieler.

Wie es hieß, sei der Spieler "noch vor dem Zusammentreffen mit der Mannschaft isoliert und zum Test geschickt" worden. In enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und mit den Mannschaftsärzten wurden weitere Schritte besprochen und umgesetzt: Die gesamte Regionalliga-Mannschaft musste sich Tests unterziehen.

Nach der gesamten Testreihe von Spieler, Trainern und dem Funktionsteam gab es fünf positive Tests. Die Betroffenen müssen zwei Wochen in Quarantäne. Alle anderen wurden in häusliche Isolation geschickt.

"Gute" Neuigkeiten Am heutigen Morgen erreichten uns die Ergebnisse der gestrigen Corona-Testreihe und alle weiteren...

Gepostet von Bonner SC 01/04 e.V. am Mittwoch, 19. August 2020

Am Mittwoch erreichten den Bonner SC dann die Ergebnisse einer weiteren Testreihe. Alle andere Personen des Klubs waren negativ.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal