Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBonn

Bonn: Heiße Herdplatte sorgt für Verpuffung in Haus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRätsel um Kriegsschiff gelöstSymbolbild für einen TextAlarm: Marder paaren sich zu TodeSymbolbild für einen Text"Let's Dance": RTL wirft Profitänzer rausSymbolbild für einen TextFahrer dicker Autos sollen extra blechenSymbolbild für einen TextMann fährt ohne Führerschein zur PolizeiSymbolbild für einen TextSturmflut-Warnung im NordenSymbolbild für einen TextBaumaterialien verteuern sich starkSymbolbild für einen TextRaúl Richter mit Freundin nackt im NetzSymbolbild für einen TextEx-Bayernstar hat Blitzer-ÄrgerSymbolbild für einen TextVermisste radioaktive Kapsel aufgetauchtSymbolbild für einen TextLehrer soll Schüler missbraucht habenSymbolbild für einen Watson TeaserDSDS: Nächster Bohlen-Eklat enthülltSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall

Heiße Herdplatte sorgt für Explosion in Bonn

Von t-online
09.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Die Feuerwehr im Einsatz: In Bonn hat es eine Verpuffung in einem Mehrfamilienhaus gegeben.
Die Feuerwehr im Einsatz: In Bonn hat es eine Verpuffung in einem Mehrfamilienhaus gegeben. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Anwohner haben eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Bonn gehört. Offenbar schaltete ein Mann den Herd nicht aus, als er seine Wohnung verließ.

Eine angelassene Herdplatte soll für eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Bonn am späten Mittwochabend gesorgt haben. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler davon aus, dass der Mieter der Wohnung in der Sudetenstraße im Stadtteil Tannenbusch vergessen hatte, den Herd auszuschalten, bevor er ging, berichtet der WDR. Durch den Druck kam es zu einer Verpuffung, Fenster und Fassadenteile wurden dadurch auf die Straße geschleudert. Der Brand kam offenbar eigenständig zum Erliegen, meldet der "General-Anzeiger".

Die Mieter der betroffenen Wohnung waren zum Zeitpunkt der Explosion nicht Zuhause. Zwei Anwohner, die auf der Straße standen, klagten über gereizte Atemwege. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Wohnung ist schwer beschädigt worden und kann noch nicht wieder betreten werden. Das Mehrfamilienhaus sei zwar nicht einsturzgefährdet, dennoch könnten sich Fassadenteile lösen, berichtet die Zeitung. Die Polizei ermittelt weiter.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • WDR: "Explosion in Bonner Mehrfamilienhaus"
  • General-Anzeiger: "Wohnung in Tannenbusch bei Verpuffung schwer beschädigt"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ab heute droht Chaos bei der Post
ExplosionFeuerwehr

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website