Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Bonn: Mann will Unkraut entfernen – und fackelt seine eigene Hecke ab

Nachbar alarmiert Feuerwehr  

Mann will Unkraut entfernen und fackelt Hecke ab

23.07.2020, 17:49 Uhr | t-online

Bonn: Mann will Unkraut entfernen – und fackelt seine eigene Hecke ab . Die verbrannte Hecke in Hennef: Eigentlich wollte ein Mann nur Unkraut entfernen. (Quelle: Feuerwehr Hennef)

Die verbrannte Hecke in Hennef: Eigentlich wollte ein Mann nur Unkraut entfernen. (Quelle: Feuerwehr Hennef)

Mit einem Unkrautbrenner hat ein Mann in Hennef versucht, seinen Garten von Unkraut zu befreien. Doch das misslang ihm – eine mehrere Meter hohe Thuja-Hecke geriet in Brand.

In Hennef bei Bonn ist einem Mann ein Missgeschick in seinem Garten passiert. Er wollte mit einem Unkrautbrenner für Ordnung sorgen, kam jedoch einer Hecke zu nahe, die daraufhin in Flammen aufging.

Die Feuerwehr Hennef wurde am Mittwoch in der Mittagszeit von einem Nachbarn alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte der Mann den Heckenbrand zum größten Teil gelöscht. Er bekämpfte das Feuer mit einem Gartenschlauch und zwei Feuerlöschern. Der Nachbar, der auf der anderen Seite der Hecke wohnt, kam mit einem weiteren Gartenschlauch zur Hilfe. 

Mit einem sogenannten Schnellangriff-Rohr löschte die Feuerwehr den Rest und nahm Nachlöscharbeiten vor. Insgesamt 19 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal