Sie sind hier: Home > Regional > Bonn >

Corona/Bonn: Maskenpflicht in der Innenstadt wird gut angenommen

In Fußgängerzonen  

Maskenpflicht in Bonner Innenstadt wird gut angenommen

21.10.2020, 15:04 Uhr

Corona/Bonn: Maskenpflicht in der Innenstadt wird gut angenommen. Menschen mit Masken in einer Einkaufsstraße (Symbolbild): In Bonn halten sich die Menschen weitestgehend an die Regel. (Quelle: imago images/Alexander Pohl)

Menschen mit Masken in einer Einkaufsstraße (Symbolbild): In Bonn halten sich die Menschen weitestgehend an die Regel. (Quelle: Alexander Pohl/imago images)

Härtere Maßnahmen in Bonn: Die Stadt hat infolge steigender Corona-Zahlen die Maskenpflicht ausgedehnt. Und nach ersten Kontrollen zeigt sich die Stadt positiv.

Steigende Corona-Zahlen deutschlandweit haben auch in Bonn für härtere Regeln gesorgt. Die Stadt hatte den Inzidenzwert 50 überschritten, woraufhin unter anderem eine erweiterte Maskenpflicht ausgesprochen wurde, in Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen.

Wie die Stadt Bonn nun mitteilte, wurde die neue Maßnahme gut angenommen. Das haben erste Kontrollen ergeben. Demnach habe sich "die überwiegende Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger vernünftig verhalten und die Maskenpflicht in den Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen beachtet".

Auch in den kommenden Tagen soll die Maskenpflicht stichprobenartig kontrolliert werden. Mehrere Hundert Plakat weisen unterdessen daraufhin. Wer gegen die Maßnahme verstößt, muss mit einem Bußgeld von 50 Euro rechnen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal