Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegionalBremen

Mann randaliert in Bremer Kneipe


Das schaut Bremen auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Mann randaliert in Bremer Kneipe – Polizei setzt Pfefferspray ein

Von t-online, stk

15.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Einer Person werden vor einem Einsatzwagen Handschellen angelegt (Symbolfoto): Bremer Beamte setzen Pfefferspray gegen den Randalierer ein.
Einer Person werden vor einem Einsatzwagen Handschellen angelegt (Symbolfoto): Bremer Beamte setzen Pfefferspray gegen den Randalierer ein. (Quelle: IMAGO/Marius Bulling)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Mann randaliert in einer Bremer Kneipe. Er wirft Barhocker und Gläser Richtung Gäste. Polizisten setzen Pfefferspray ein.

Ein 25-Jähriger hat Sonntagmittag in einer Bremer Kneipe randaliert. Wie die Polizei am Montag mitteilte, betrat der Mann gegen 12.40 Uhr die Bar am Herdentorsteinweg. Bereits zu diesem Zeitpunkt sei der Mann "stark alkoholisiert und aggressiv" gewesen.

Direkt nach Betreten der Kneipe soll sich der Randalierer an einen Tisch mit drei Gästen begeben und deren Gläser zu Boden geworfen haben. Aufforderungen der Wirtin, die Schenke zu verlassen, habe der Unruhestifter strikt ignoriert. Die Frau bat nach Angaben des Sprecher zwei Gäste um Hilfe und rief die Polizei. Beim Versuch der beiden Helfer den Betrunkenen aus dem Lokal zu entfernen, schlug dieser um sich und verletzte sie leicht.

Beim Eintreffen der Polizei am Tatort, schmiss der randalierende Bremer einen Barhocker durch das Lokal und traf dabei die Gastwirtin. Einen erneuten Wurf – dieses Mal in Richtung der Einsatzkräfte – wehrte einer der zuvor helfenden Gäste ab. Anschließend brachten die Polizisten den aggressiven Täter mit Einsatz von Pfefferspray zu Boden und verbrachten ihn aus dem Lokal, wo sie ihn fixierten und vorläufig festnahmen.

Insgesamt wird dem Trunkenbold gefährliche Körperverletzung zweier Personen, Körperverletzung einer weiteren und Sachbeschädigung vorgeworfen. Der 25-Jährige verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Bremen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website