t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBremen

Zeven: Mann bedroht Polizisten mit Küchenbeil – Psychiatrie


Streit eskaliert
Mann bedroht Polizisten mit Küchenbeil – Psychiatrie

Von t-online, stk

27.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizist mit Warnweste im Einsatz (Symbolfoto): Letztlich zeigte sich der Mann gesprächsbereit.Vergrößern des BildesPolizist mit Warnweste im Einsatz (Symbolfoto): Beamten konnten den Mann überwältigen. (Quelle: IMAGO)
Auf WhatsApp teilen

Ein Streit zwischen einem Paar in Zeven eskaliert, die Polizei rückt an. Die Situation droht vollends aus dem Ruder zu laufen, doch die Beamten überwältigen den Mann.

Ein 40 Jahre alter Mann hat am Mittwoch in Zeven für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Wie eine Sprecherin der Polizei Rotenburg mitteilte, drohte ein Streit zwischen dem Mann und seiner 34-jährigen Lebensgefährtin zu eskalieren. Der Mann wurde später in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Gegen 14 Uhr wurden die Beamten in die Straße "Auf den Wiesen" gerufen. Laut Notruf hatte es eine gewalttätige Auseinandersetzung des Paares gegeben, lauteten die Informationen zum Einsatz. Als die Polizei für eine räumliche Trennung der beiden sorgen wollte, lief die Situation zunächst aus dem Ruder. So soll der 40-Jährige den Beamten mit einem Küchenbeil bedroht haben. Kurz darauf richtete er das Beil auch gegen sich.

Den Beamten gelang es den Angaben zufolge, den Mann zunächst zu beruhigen – dann überwältigten sie ihn und nahmen ihm die Waffe ab. Der Mann blieb unverletzt und wurde zur weiteren Untersuchung in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website