Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBremen

Klimaaktivisten: Schilling spricht sich gegen härtere Strafen aus


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextMagnetangler droht Mega-GeldstrafeSymbolbild für einen Text21 Leihwagen gehen in Flammen aufSymbolbild für einen TextContainerschiffe treiben auf offene See

Härtere Strafen für Klimaaktivisten? Claudia Schilling hält nichts davon

Von dpa
25.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Bremens Justizsenatorin, Claudia Schilling (Archivfoto): Das Strafrecht biete genügend Möglichkeiten der Sanktionierung, sagte sie.
Bremens Justizsenatorin, Claudia Schilling (Archivfoto): Laut der Senatorin biete das Strafrecht genügend Möglichkeiten der Sanktionierung. (Quelle: Michael Bahlo/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Proteste überall und jederzeit: Klimaaktivisten überschreiten Grenzen, sollten aber nicht härter bestraft werden, heißt es aus Bremen.

Bremens Justizsenatorin Claudia Schilling (SPD) hat sich gegen härtere Strafen für Klimaaktivisten der Gruppe "Letzte Generation" ausgesprochen. "Gesellschaftliche Probleme und Entwicklungen lassen sich nicht mit dem Strafrecht lösen – innerhalb rechtsstaatlicher Grenzen muss immer eine Auseinandersetzung möglich sein", sagte Schilling der Deutschen Presse-Agentur.

Zwar überschreiten die Aktivisten nach Ansicht von Schilling Grenzen des friedlichen Protests, wenn sie Kunstwerke attackieren und sich auf der Straße festkleben. "Aber wir haben auch heute schon ausreichend Instrumente an der Hand, um der Überschreitung dieser Grenzen des friedlichen Protests strafrechtlich zu begegnen."

  • Interview: "Wir werden den Protest auf weitere Flughäfen ausweiten"

Niedersachsens Justizministerin Kathrin Wahlmann (SPD) hatte zuvor ebenfalls Forderungen nach härteren Strafen für Klimaaktivisten zurückgewiesen. "Das ist immer so ein typischer Reflex: Sobald in unserer Gesellschaft ein neues, unerwünschtes Phänomen auftaucht, ruft jemand nach höheren Strafen", sagte sie der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Anzeige wegen Magnetfischen: Angler droht riesige Geldstrafe
SPD

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website