Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBremen

Landkreis Diepholz: 33-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum – tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVeterinäramt nimmt Senior den Hund wegSymbolbild für einen TextJackpot geknackt: Was damit möglich istSymbolbild für einen TextEurojackpot: neue Details zum GewinnerSymbolbild für einen TextRäuber überfallen Jugendlichen: FahndungSymbolbild für einen TextLast-Minute-Transfer entzweit FangemeindeSymbolbild für einen Text"Gorch Fock": Gericht spricht MachtwortSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextContainerschiff-Havarie: Ursache geklärtSymbolbild für einen TextSenioren prügeln sich um ParklückeSymbolbild für einen TextKult-Moderator überraschend verstorben

33-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum – tot

Von t-online, stk

30.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungsdienst bei einer Einsatzfahrt (Symbolfoto): Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.
Rettungsdienst bei einer Einsatzfahrt (Symbolfoto): Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät. (Quelle: IMAGO/Gottfried Czepluch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein junger Mann kommt im Landkreis Diepholz bei einem Fahrmanöver von der Strecke ab und kollidiert mit einem Baum. Rettungskräfte können nichts mehr tun.

Ein 33-Jahre alter Mann ist am frühen Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Laut einem Sprecher der Polizei Diepholz geriet der Mann aufgrund eines missglückten Überholmanövers ins Schleudern und krachte gegen mehrere Bäume. Der Fahrer war den Angaben zufolge sofort tot.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten war der 33-Jährige auf der L202 von Bruchhausen-Vilsen in Richtung Martfeld unterwegs und überholte mehrere Fahrzeuge. "Als er einen weiteren Transporter überholte, kommt es zu einer Berührung beider Fahrzeuge", erklärte ein Sprecher. Der Wagen des 33-Jährigen geriet daraufhin ins Schleudern, riss im Grünstreifen einen Baum um und prallte schließlich gegen einen weiteren Baum.

Fahrer im Wrack eingeklemmt

Der Fahrer sei in seinem Pkw eingeklemmt gewesen, sodass Einsatzkräfte der Feuerwehr ihn aus dem Wrack schneiden mussten. Der eingesetzte Notarzt habe dann jedoch nur noch den Tod des Fahrers feststellen können.

Die Polizei hat zusammen mit einem Sachverständigen die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die beteiligten Fahrzeuge seien sichergestellt worden. Die L202 war für Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Diepholz vom 30. November 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das kann der Jackpot-Gewinner mit 107,5 Millionen anfangen
Von Steffen Koller
DiepholzPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website