Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBremen

Mann prügelt nach Streit im Zug in Bremen auf Pärchen ein: Zeugen gesucht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVeterinäramt nimmt Senior den Hund wegSymbolbild für einen TextRäuber überfallen Jugendlichen: FahndungSymbolbild für einen TextContainerschiffe treiben auf offene SeeSymbolbild für einen Text"Chico" zu Lotto-Millionär: "Gönn dir"Symbolbild für einen Text"Gorch Fock": Gericht spricht MachtwortSymbolbild für einen TextHund weg: Senior hat keine ChanceSymbolbild für einen TextContainerschiff-Havarie: Ursache geklärtSymbolbild für einen TextJackpot geknackt: Was damit möglich istSymbolbild für einen TextEurojackpot: neue Details zum GewinnerSymbolbild für einen TextDrei SUV krachen frontal ineinander

Unbekannter prügelt auf Pärchen ein

Von t-online, MAS

Aktualisiert am 05.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Faustschlag: Ein Mann ist mit Fäusten auf ein Pärchen losgegangen.
Faustschlag (Symbolbild): Ein Mann ist mit Fäusten auf ein Pärchen losgegangen. (Quelle: 7aktuell/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Unbekannter ist in Bremen auf ein Pärchen losgegangen und hat es geschlagen und getreten. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach einem Streit in einer Nordwestbahn kam es zu einer Attacke auf ein Pärchen durch einen bislang unbekannten Mann, berichtet die Polizei.

Demnach saß das Paar am Sonntagabend in der Regionalbahn in Richtung Bremen-Vegesack, als sich ein Streit mit einem anderen Fahrgast entwickelte. Als die 23-jährige Frau und ihr 28-jähriger Freund den Zug gegen 20.50 Uhr am Bahnhof in Bremen-Lesum verließen, folgte ihnen der Streitkontrahent.

Täter flüchtet in unbekannte Richtung

Er habe sich am Bahngleis vor den beiden aufgebaut und schlug der 23-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Als der 28-Jährige seiner Freundin zur Hilfe eilen wollte, trat ihm der Angreifer gegen das Knie. Als der 28-Jährige am Boden lag, wurde ihm zudem gegen den Kopf getreten. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung.

Laut Polizei ist der Angreifer um die 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und hat einen dunklen Teint. Er soll zum Tatzeitpunkt mit einer hellbraunen Jacke bekleidet gewesen sein. Hinweise zu der Tat oder dem Angreifer nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362 3888 entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Bremen vom 5.12.2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Chico" hat einen Rat für den neuen Lotto-Millionär
Von Steffen Koller
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website