t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

Einsatz in Osterholz-Scharmbeck: Mann versprüht Pfefferspray bei McDonald's


18-Jähriger sprüht mit Pfefferspray bei McDonald's – 26 Verletzte

Von t-online, MAS

Aktualisiert am 23.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatz vor McDonald's in Osterholz-Scharmbeck: Ein 18-Jähriger hat Tierabwehrspray versprüht.Vergrößern des BildesEinsatz vor McDonald's in Osterholz-Scharmbeck: Ein 18-Jähriger hat Tierabwehrspray versprüht. (Quelle: NonstopNews)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Ein 18-Jähriger versprüht versehentlich Tierabwehrspray bei McDonald's – mit Folgen: 26 Menschen werden verletzt.

Am Donnerstagabend ist es gegen 21.40 Uhr zu einem größeren Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst bei einer McDonald's-Filiale an der Straße Am Pumpelberg in Osterholz-Scharmbeck gekommen.

Mehrere Gäste des Fast-Food-Restaurants hätten dort über Atemwegsreizungen geklagt, teilt die Polizei mit. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 18-Jährigen, der versehentlich Tierabwehr- beziehungsweise Pfefferspray versprüht hatte. Das Spray wurde sichergestellt.

Durch das Versprühen des Sprays sind 26 Menschen leicht verletzt worden, zwei von ihnen kamen in ein Krankenhaus. Sowohl Feuerwehr als auch Rettungsdienst waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Während der Rettungsdienst sich um die Verletzten kümmerte, lüftete die Feuerwehr die McDonald's-Filiale.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website