t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

Westerstede: Aktion der Feuerwehr Ammerland für leukämiekranken Kameraden


Feuerwehr initiiert XXL-Aktion für ihren krebskranken Kameraden

Von t-online, MAS

Aktualisiert am 06.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Timo benötigt dringend eine Stammzellenspende.Vergrößern des BildesTimo benötigt dringend eine Stammzellenspende. (Quelle: DKMS)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Feuerwehr ist nicht nur bei Einsätzen ein Team. Auch privat geben die Kameraden alles und halten zusammen, um einem kranken Freund zu helfen.

Der 31-jährige Timo aus Westerstede ist Ortsbrandmeister bei der Feuerwehr und gerade zum zweiten Mal Papa geworden. Doch der 31-Jährige ist akut an Leukämie erkrankt und braucht dringend Hilfe.

Auf seine Kameraden bei der Feuerwehr ist dabei Verlass: Sie rufen eine "nie dagewesene" Registrierungsaktion für eine Stammzellenspende ins Leben, wie es in einer Mitteilung der Kreisfeuerwehr Ammerland heißt.

Dazu finden am 29. Dezember zwischen 14 und 18 Uhr an 29 Feuerwehrstandorten im Landkreis Ammerland Registrierungsaktionen statt. Jeder, der gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann vorbeikommen und sich registrieren lassen.

"Leben retten liegt uns im Blut"

Das Motto der XXL-Aktion: "Leben retten liegt uns im Blut". Passend – denn die Feuerwehr rücke alle 24 Sekunden zu einem Einsatz aus, alle 12 Minuten erhalte in Deutschland ein Mensch die Diagnose Leukämie, heißt es in der Mitteilung.

Nun braucht der 31-jährige Familienvater selbst Hilfe. "Jede:r Einzelne könnte der genetische Zwilling für Timo und andere Betroffene weltweit sein", appelliert die Kreisfeuerwehr Ammerland,

Schon vor wenigen Tagen fand eine Typisierungsaktion statt, bei dir sich 237 Menschen haben registrieren lassen. "Du hast es in der Hand, du kannst dafür sorgen, dass Kinder ihren Papa behalten, eine Frau ihren Ehemann, Eltern ihren Sohn und Geschwister einander. Ein kleiner Augenblick für dich kann Leben bedeuten. Bitte kommt zur Aktion, teilt den Aufruf, seid dabei“, bat die Initiatorin und Ortsbrandmeisterin Sarah Jürgens im Vorfeld.

Die Hoffnung von Timos Kameraden ist nun, dass das Ergebnis bei der XXL-Aktion deutlich übertroffen werde. Alle teilnehmenden Feuerwehrstandorte für die Typisierungsaktion finden Sie hier.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website