Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Bremer Kreuz auf der A1: Mann tödlich verunglückt – Strecke bis Mittag gesperrt

Autofahrer tödlich verunglückt  

Schwerer Unfall auf A1 – Autobahn bis Mittag gesperrt

15.10.2021, 09:31 Uhr | dpa

Bremer Kreuz auf der A1: Mann tödlich verunglückt – Strecke bis Mittag gesperrt. Bremer Kreuz (Archivbild): In der Nacht zu Freitag ist ein Mann auf der A1 tödlich verunglückt. (Quelle: imago images/Eckhard Stengel)

Bremer Kreuz (Archivbild): In der Nacht zu Freitag ist ein Mann auf der A1 tödlich verunglückt. (Quelle: Eckhard Stengel/imago images)

Tödlicher Unfall auf der A1: Dort ist ein Autofahrer nach einem Zusammenstoß in der Nacht verstorben. Die Strecke ist noch bis mittags gesperrt. 

Ein Mann ist in der Nacht zum Freitag nach einer Kollision auf der Autobahn 1 gestorben. Der genaue Unfallhergang war am Morgen zunächst unklar, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Wegen der Aufräum- und Bergungsarbeiten sei die A1 zwischen der Anschlussstelle Oyten und dem Bremer Kreuz in Fahrtrichtung Osnabrück voraussichtlich bis zum Mittag voll gesperrt, sagte der Sprecher.

Der ADAC rät Autofahrern, die ausgeschilderte Umleitungsstrecke U28 zu nutzen. Auf der Strecke hatte sich der Verkehr am Morgen bereits auf rund sieben Kilometer gestaut.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: