Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

In Bremer Straßenbahn: Mann soll Mädchen belästigt haben – Polizei sucht Kind

Vorfall in Bremer Straßenbahn  

Mann soll Mädchen belästigt haben – Polizei sucht Kind

06.12.2021, 19:07 Uhr | dpa

In Bremer Straßenbahn: Mann soll Mädchen belästigt haben – Polizei sucht Kind. Eine Bremer Straßenbahn (Symbolbild): Ein 37-Jähriger ging dazwischen und hielt den Beschuldigten fest.  (Quelle: imago images/Aviation-Stock)

Eine Bremer Straßenbahn (Symbolbild): Ein 37-Jähriger ging dazwischen und hielt den Beschuldigten fest. (Quelle: Aviation-Stock/imago images)

In Bremen soll ein Mann ein junges Mädchen belästigt haben. Ein Zeuge ging dazwischen, doch das Kind rannte davon. Nun bittet die Polizei seine Eltern, sich zu melden. 

Ein 50 Jahre alter Mann soll ein Mädchen in einer Bremer Straßenbahn bedrängt haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, setzte er sich in der Bahn neben das Kind, umarmte und streichelte es.

Polizei Bremen: Kind wird als Zeuge benötigt

Ein 37-Jähriger Fahrgast gebot dem Mann Einhalt und hielt ihn fest, bis Einsatzkräfte der Polizei eintrafen. Das zehn bis zwölf Jahre alte Mädchen rannte aber weg, bevor die Polizei kam.

Das Kind werde als Zeuge bei den Ermittlungen benötigt, teilte die Polizei zu dem Vorfall vom vergangenen Freitag mit. Die Eltern wurden gebeten, sich zu melden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: