Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Werner will mit Werder nachlegen: "Lust, oben heranzurücken"

Bremen  

Werner will mit Werder nachlegen: "Lust, oben heranzurücken"

08.12.2021, 15:40 Uhr | dpa

Werner will mit Werder nachlegen: "Lust, oben heranzurücken". Ole Werner

Werders neuer Trainer Ole Werner gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach seinem Traumdebüt mit dem 4:0 gegen Aue will der neue Cheftrainer Ole Werner mit Werder Bremen am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky) im Spiel bei Jahn Regensburg nachlegen. "Wir haben Lust, oben heranzurücken", sagte Werner am Mittwoch. Mit einem Sieg würden die Norddeutschen den Rückstand auf den Tabellendritten auf zwei Punkte verkürzen. "Dass wir es können, haben wir gegen Aue gezeigt, aber das bringt uns nichts für das Spiel in Regensburg. Da müssen wir es erneut unter Beweis stellen", forderte Werner.

Personell musste der Nachfolger von Markus Anfang am Mittwoch den nächsten Corona-Rückschlag hinnehmen. Verteidiger Lars Lukas Mai wurde trotz vollständiger Impfung positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Mitchell Weiser hat sich ebenfalls in Isolation begeben, beim Neuzugang von Bayer Leverkusen liegt allerdings kein positiver Test vor.

Für Weiser ist es bereits das zweite Mal, dass er in Quarantäne muss, obwohl er nicht selbst positiv getestet wurde. Das deutet darauf hin, dass er nicht geimpft ist, da als Kontaktpersonen nur Ungeimpfte ebenfalls in häusliche Isolation geschickt werden. Clemens Fritz, Leiter Profifußball bei den Grün-Weißen, wollte das nicht kommentieren. "Wir werden das intern besprechen", sagte der Ex-Profi.

Obwohl Weiser nun schon zum zweiten Mal aus Sicht des Clubs unnötig fehlt, denken die Verantwortlichen noch nicht daran, Weiser früher wieder nach Leverkusen zurückzuschicken. "Nein, es gab noch keine Überlegungen, die Leihe vorzeitig zu beenden", sagte Fritz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: