Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSanktionen: Erste Banken strauchelnSymbolbild für einen TextPutins Bluthund droht PolenSymbolbild für einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild für einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild für einen TextNRA – So mächtig, dass sie Karrieren beenden kannSymbolbild für einen TextSo wird das Wetter an HimmelfahrtSymbolbild für einen TextJimi Blue wehrt sich nach VorwürfenSymbolbild für einen TextMann mit Messer getötet – Verdächtiger flüchtigSymbolbild für einen TextLooks der Royals bei dritter GartenpartySymbolbild für einen TextNach sieben Jahren: Ehe-Aus für SerienstarSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Lieferdienst geht drastischen Schritt

Wagen brennt auf Weg zur Bescherung aus

Von dpa
Aktualisiert am 25.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf einem Fahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): Die Insassen und Geschenke konnten gerettet werden.
Blaulicht auf einem Fahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): Die Insassen und Geschenke konnten gerettet werden. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als ihr Mietwagen auf dem Weg zu einer Weihnachtsfeier in Bremen ausbrannte, ist ein Ehepaar mit dem Schock davon gekommen. Aber nicht nur das, auch die Geschenke für die Familie konnten gerettet werden.

Auf der Fahrt zur Weihnachtsfeier mit der Familie ist einem Ehepaar auf der Autobahn A27 bei Bremen der gemietete Kleintransporter ausgebrannt. Die Polizei konnte am Samstag trotzdem eine frohe Botschaft verkünden: Den Eheleuten (beide 36) sei nichts passiert, alle transportierten Geschenke seien gerettet worden.

Weitere Artikel

Zwei Verletzte in Hamburg
BMW schleudert Opel quer über die Straße
Bei dem Unfall in Harburg schätzt die Polizei den Sachschaden auf 18.000 Euro.

Verdächtige Frau festgenommen
Mann an Heiligabend in Hostel niedergestochen
Polizist nachts in Berlin (Symbolbild): Nach einem Übergriff in einem Hostel war die Polizei in Friedrichshain im Einsatz.

Strafen drohen
Polizei löst Corona-Party mit 800 Feiernden auf
Polizeieinsatz in Hamburg (Symbolfoto): An Heiligabend wurde eine Party mit 800 Feiernden aufgelöst.


Der Motor des Fahrzeugs war an Heiligabend in Brand geraten. Der Fahrer lenkte den Wagen auf den Seitenstreifen. Die Feuerwehr löschte den Brand, trotzdem erlitt der Transporter einen Totalschaden. Er wurde abgeschleppt. Aber für das Paar stand danach "einer etwas verspäteten Bescherung im Familienkreis nichts mehr im Wege", wie die Polizei schrieb.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Stürmer-Star will bei Werder bleiben
FeuerwehrPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website