Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Gefahrgutunfall im Bremer Hafen – Ă€tzende Substanz lĂ€uft aus

Von dpa
Aktualisiert am 24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Blick auf die Bremer IndustriehÀfen (Symbolbild): Es gab keine Verletzten.
Blick auf die Bremer IndustriehÀfen (Symbolbild): Es gab keine Verletzten. (Quelle: teamwork/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Beladen eines Frachters im Hafen von Bremen sind FĂ€sser mit einer gefĂ€hrlichen FlĂŒssigkeit ausgelaufen. Die Polizei ermittelt.

Bei einem Gefahrgutunfall im Hafen von Bremen sind vier FÀsser mit einer Àtzenden Substanz leckgeschlagen. Etwa 150 Liter Kaliumhydroxid verschmutzten den Boden und das Wasser des Hafenbeckens, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Unfall war am Vortag beim Beladen eines Frachters mit dem bordeigenen Kran passiert. Die FÀsser fielen von einer Palette. Im Wasser löste sich der Stoff sofort auf. Der KapitÀn musste 2.000 Euro als Sicherung hinterlegen.

Weitere Artikel

Mehrere PolizeieinsÀtze in Bremen
Streit zwischen zwei Gruppen – Mann will Ärztin beißen
Ein Polizeiwagen in Bremen (Symbolbild): Die Gruppen sollen verfeindet sein.

Zusammenstoß auf Bundesstraße
Schwerer Unfall mit vier Autos – neun Verletzte
Der Unfallort auf der B312: Retter kĂŒmmern sich um die Verletzten.

Reaktionen auf MĂŒnchner Gutachten
Kirchenrechtler: "Benedikt XVI. hat sich komplett ruiniert"
Papst Benedikt XVI. (Archivbild): Im Gutachten werden schwere VorwĂŒrfe gegen den ehemaligen Papst erhoben.


Die Ermittlungen dauern an. Kaliumhydroxid oder Ätzkali wird unter anderem bei der Produktion von Waschmitteln verwendet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
25-JĂ€hriger aus Bremen erstochen
Polizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website