• Home
  • Regional
  • Bremen
  • Speise├Âl im Tank: Ab Bremen fliegen mit "gr├╝nem Kerosin"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextTexas: Neue Details zu toten MigrantenSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk wettert gegen InfluencerSymbolbild f├╝r einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Speise├Âl im Tank: Ab Bremen fliegen mit "gr├╝nem Kerosin"

Von dpa
10.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Erstbetankung: Airport Bremen hat "gr├╝nes Kerosin" im Angebot
Am Flughafen wird ein Airbus-Gro├čraumtransportflugzeug mit dem nachhaltigem Kraftstoff bef├╝llt. (Quelle: Sina Schuldt/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Airbus-Gro├čraumtransportflieger Beluga XL macht es vor, m├Âglichst viele Airlines sollen folgen: Das Fliegen mit nachhaltigem Kraftstoff. Am Flughafen Bremen ist am Dienstag erstmals eine Beluga vor dem Weiterflug nach Toulouse mit 36 Prozent "Sustainable Aviation Fuel" (SAF) der finnischen Firma Neste betankt worden. "Und es geht noch mehr", ist Sebastian Peters, Chef der weltweiten Logistik f├╝r Airbus-Zivilflugzeuge, ├╝berzeugt. "Sogar 100 Prozent sind m├Âglich."

In Bremen ist Airbus Erstkunde. Die Beluga-Flugzeuge sind bereits f├╝r eine Beimischung von 50 Prozent SAF zum herk├Âmmlichen Kerosin zertifiziert. Ziel ist es, bis Ende dieses Jahrzehnts eine Zertifizierung von 100 Prozent SAF zu erreichen. Die Maschinen-Triebwerke k├Ânnen den nachhaltigen Treibstoff problemlos verwenden.

F├╝r dessen Herstellung werden haupts├Ąchlich gebrauchte Speise├Âle sowie industrielle Abfallfette genutzt. Dadurch w├╝rden im Lebenszyklus bis zu 80 Prozent der CO2-Emissionen im Vergleich zu herk├Âmmlichem Kerosin gespart. Der Treibstoff wird von Neste in Belgien hergestellt, per Lkw nach Bremen geliefert und am Flughafen separat gelagert. Er steht k├╝nftig allen Airlines zur Verf├╝gung.

"Das ist ein gro├čer Meilenstein f├╝r den Flughafen Bremen, Airbus Bremen und Airbus insgesamt", sagte Bremens H├Ąfen-Staatsrat und Flughafen-Aufsichtsratschef Tim Cord├čen- Ryglewski. Bremen f├Ârderte die Investition zur Anpassung des Tanklagers mit 550.000 Euro. Auch am Standort Hamburg nutzt Airbus bereits SAF.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland droht Norwegen wegen Sanktionen mit Vergeltung
Spitzbergen (Archivbild): Norwegen blockiert hier die Versorgung einer russischen Siedlung.


Das Problem ist derzeit noch der Preis, denn SAF ist noch zwei- bis dreimal so teuer wie Kerosin. Es geht darum, die Nachfrage zu steigern und so die Kosten zu senken. "Am Anfang ist es teurer, es wird aber mehr produziert werden und dann wird es g├╝nstiger. Das ist die Zukunft", sagte Flughafen- Gesch├Ąftsf├╝hrer Marc Cezanne.

Das Besondere in Bremen ist die Lagerung des SAF in Reinform. An anderen Standorten wird der Kraftstoffe dem herk├Âmmlichen Kerosin bereits beigemischt. In Bremen wird er separat gelagert. "Wir k├Ânnen derzeit 50 Kubikmeter SAF direkt lagern", so Flughafen-Betriebsleiter Christian Knuschke. Dies seien knapp 50 Tonnen Treibstoff. Langfristig gibt es aber Kapazit├Ąten von bis zu 650 Kubikmetern.

Ende M├Ąrz hatte Airbus einen ersten A380-Flug mit SAF-Flugzeugtreibstoff durchgef├╝hrt. Der Flug des A380-Testflugzeug vom Flughafen Blagnac in Toulouse dauerte etwa drei Stunden, wobei ein Rolls-Royce Trent 900-Triebwerk mit 100 Prozent SAF betrieben wurde. Im Dezember 2019 startete eine Beluga in Hamburg mit dem Einsatz von SAF.

Die Beluga wird in Bremen von nun an regelm├Ą├čig mit SAF als Beimischung betankt. Die Maschine bringt Flugzeugfl├╝gel vom Broughton in Gro├čbritannien nach Bremen zur technischen Ausstattung und transportierte sie dann weiter zur Endmontage nach Toulouse. Das Gro├čraumflugzeug ist mehrmals in der Woche in Bremen.

Im Jahr 2020 betrug die SAF-Produktion laut Airbus rund 190.000 Tonnen. Dies sei weniger als 0,1 Prozent des gesamten Kraftstoffverbrauchs der Branche. Neste produziert nach eigenen Angaben aktuell 100.000 Tonnen SAF pro Jahr. Die Produktion soll aber auf 1,5 Millionen Tonnen bis Ende 2023 erh├Âht werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
AirlineBelgienCO2Toulouse

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website