• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • Hagen: Mann überlebt Horror-Crash auf A1


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text41 Tote bei Kirchenbrand in ÄgyptenSymbolbild für ein VideoBundeswehr bekämpft Waldbrand: VerletzteSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextDankbare Mareile Höppner im BadeanzugSymbolbild für einen TextQuelle der Alster trocknet ausSymbolbild für einen TextHertha suspendiert ProfiSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für einen TextRB Leipzig plant prominenten NeuzugangSymbolbild für ein VideoFlugzeug verfehlt Köpfe nur knappSymbolbild für einen TextCDU-Politiker bedroht – AnzeigeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Paar sorgt mit Foto für GerüchteSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

29-Jähriger überlebt Horror-Crash auf Autobahn

Von t-online
01.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Unfall auf der A1: Der Fahrer des Transporters verletzte sich schwer.
Unfall auf der A1: Der Fahrer des Transporters verletzte sich schwer. (Quelle: Feuerwehr Gevelsberg)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Nähe von Hagen ist ein Mann bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Bilder zeigen: Es hätte auch deutlich schlimmer enden können.

Auf der A1 bei Hagen hat ein 29-Jähriger am Donnerstag einen Horror-Crash überlebt. Die Bilder des Unfalls zeigen einen weißen Transporter, der sich in einen Lkw verkeilt hat. Die Fahrerkabine ist komplett zerquetscht.

Laut Polizei war der Mann aus Ungarn mit seinem Fahrzeug auf der A1 in Richtung Bremen unterwegs. Zwischen dem Parkplatz Funckenhausen und der Anschlusstelle Hagen-West übersah er offensichtlich den Stau vor ihm. Er fuhr auf den Lkw eines 50-Jährigen auf.

Dabei verletzte er sich schwer. Die Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 50-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Fahrzeuge mussten von der Feuerwehr entkeilt und anschließend abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Die Fahrbahn Richtung Bremen wurde komplett gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schlägerei bei Landesliga-Derby – Polizei Dortmund ermittelt
Von Thomas Terhorst
FeuerwehrHagenPolizeiUnfallUngarn

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website